News
Spielplan
Unser Team
Ergebnisse/Tabellen
Diashow
Sharks Historie
Gästebuch der Sharks
Kontakt

 

 

 

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Schönach Sharks

 

 

 

 

Schönach Sharks verlieren letztes Spiel der Saison

 

Gegen die wohl beste Mannschaft der Saison 2015/2016 gab es für die Sharks am Mittwoch Abend nichts zu holen. Mit 3:6 verlor man völlig verdient gegen eine übermächtige Mannschaft des TSV Steingaden. Die Tore erzielten 2x Kögel und Bertl. Somit steht noch das PHL Tunier am Samstag den 12.03.2016 auf dem Kalender, ehe sich die Sharks in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden. Mal sehen was beim Turnier möglich ist. Let’s go Sharks.

 

 

Sharks gewinnen gegen EC Kaufering

 

Mit 7:4 konnten die Schönach Sharks einen Tag nach der bitteren 1:6 Niederlagen den EC Kaufering besiegen. In einer ausgeglichen Begegnung erzielten 3x Schleich, Dreher, Haslach, Herz und Schmölz L. die Tore für die Schönach Sharks. Weiter geht es mit der Partie am 09.03.2016 gegen den TSV Steingaden.

 

 

 

 

Schönach Sharks verspielen höchstwahrscheinlich Meisterschaft der Altenstädter Runde

 

Mit einer klaren 1:6 Niederlage gegen die Eisbären Bernbeuren haben die Sharks aller Voraussicht nach die Meisterschaft in der Altenstädter Runde verspielt. Die schnelle Führung durch Schmölz L., hielt bis kurz vor der Pause, als die Eisbären Bernbeuren zwei Treffer erzielten, welche jedoch mehr als Fragwürdig waren (erstes war nicht komplett über der Linie, zweites Torraumabseits). Nach der Pause spielten aber nur noch die Eisbären, welche die Führung verdient auf 6:1 ausbauten und das Spiel souverän beendeten. Für die Sharks war es das letzte Punktspiel. Um noch Meister zu werden bedarf es Schützenhilfe der Blue Birds. Die Blue Birds dürfen gegen Bude Allstars und gegen Bernbeuren nicht verlieren, dann wären die Schönach Sharks trotz der Niederlage Meister. Die Saison ist für die Schönach Sharks allerdings noch nicht vorbei, heute geht es um 21:10 Uhr in Schongau gegen den EC Kaufering. Let’s go Sharks.

 

 

 

Schönach Sharks gewinnen Derby gegen Hennabar knapp mit 3:2

 

In einer über weite Strecken schwachen Partie konnten die Sharks am Sonntag gegen die Hennabar im Derby den Pflichtsieg mit 3:2 einfahren. Die Tore erzielten Leis, Dreher und Schmid. Durch diesen Sieg bleiben die Sharks weiterhin an der Tabellenspitze und haben es am Freitag im alles entscheidenden Spiel gegen die Eisbären Bernbeuren selbst in der Hand Meister zu werden. Let’s go Sharks.

 

 

 

Sharks verlieren klar und deutlich gegen Peiting Devils

 

Mit 1:6 mussten sich die Schönach Sharks den Peiting Devils am Freitag 12.02.2016 geschlagen geben. Die Devils waren den Sharks in allen Belangen überlegen und haben auch verdient in dieser Höhe gewonnen. Den Ehrentreffer markierte Socher. Unser nächster Termin ist am 21.02.2016 gegen die Hennabar, da das Spiel am 14.02.2016 gegen die Eisbären Bernbeuren aufgrund schlechten Wetters in Lechbruck abgesagt wurde. Let’s go Sharks.

 

 

Schönach Sharks nach Überraschung Tabellenführer der Altenstädter Runde

 

Nach dem überraschenden 2:1 Sieg über den bisherigen Tabellenführer Bude Allstars, übernehmen die Schönach Sharks die Pole-Position in der Altenstädter Runde. Mit ein wenig Glück und einer geschlossenen Mannschaftsleistung siegten die Sharks durch Tore von Leis und Socher. Nächster Termin für die Sharks am 12.02.2016 gegen die Peiting Devils.

 

 

 

Sieben Sharks gewinnen verdient gegen UPM/Haindl

 

Mit einer starken, geschlossenen Mannschaftsleistung wurde die Mannschaft von UPM mit 6:3 besiegt. In einer über weite Strecken einseitigen Partie, führten die Sharks bis zur Mitte der zweiten Halbzeit durch die Tore von 3x Rössle, Schmid, Schmölz L. und Reichhart verdient mit 6:0. Anschließend merkte man ein wenig den kräfteverschleiß, welcher UPM ermöglichte noch drei Ehrentreffer zu erzielen. Nun kommt es am Sonntag 31.01.2016 gegen Bude Allstars zum Spitzenspiel in der Altenstädter Runde. Es geht um die Tabellenführung. Let’s go Sharks.

 

 

 

Gut gekämpft und doch klar verloren

 

Gegen den TSV Steingaden gab es trotz einer guten kämpferischen Leistung für die Sharks am Ende nichts zu holen. Mit 3:6 unterlag man in Lechbruck. Die Tore für 7 Feldspieler und Goalie erzielten 2x Haslach und Reichhart. Nächster Termin Samstag 30.01. 21 Uhr in Schongau gegen UPM/Haindl. Let’s go Sharks

 

 

 

Schönach Sharks besiegen Sachsenried verdient mit 4:1

 

Lange konnte Sachsenried ein 1:0 gegen die Schönach Sharks halten, doch dann Schlug die Zeit von Peter Rössle. Mit zwei sehenswerten Treffern brachte er die Sharks auf die Gewinnerspur. Die weiteren Treffer erzielten Kranzfelder und Schmölz L. In der Tabelle stehen die Sharks weiterhin auf Platz 3. Am Samstag und Sonntag geht es dann gegen UPM und Bude Allstars um die vorderen Plätze. Let’s go Sharks.

 

 

 

Siegesserie endet mit 3:5 Niederlage gegen Blue Birds

 

Nichts wurde es mit Sieg Nr. 6 in Folge. Gegen die Blue Birds verloren die Sharks am Ende mit 3:5. Tore für die Sharks erzielten Schmid, Socher und Reichhart. Weiter geht es gegen Sachsenried am 24.01.2016 Let’s go Sharks

 

 

 

Sharks mit Sieg Nr. 5 in Folge

 

Mit dem fünften Sieg in Folge bezwangen die Schönach Sharks am Sonntag die Eisbären Bernbeuren mit 3:0. Mit dem dritten Shutout im 6 Punktspiel von Goalie Wild, sowie 2 Treffer von Schmid und einem Tor von Kranzfelder, liegen die Sharks auf dem dritten Tabellenplatz mit zwei Spielen weniger als die Konkurrenz. Folgt gegen die Blue Birds am 19.01.2016 der sechste Sieg, so würden die Sharks auf Platz zwei der Tabelle klettern. In diesem Sinne: Let’s go Sharks.

 

 

 

Dezimierte Schönach Sharks besiegen die Eisstoplerer

 

Mit einer mini Sharks Truppe sowie dem ein paar Aushelfern von Seiten der Eisstolperer (Danke hierfür), siegen die Sharks am Ende mit 5:4. Torschützen 1x Leis + 4x Eisstolperer J

 

 

 

Schönach Sharks besiegen Blue Birds

 

Im Punktspiel Derby gegen die Blue Birds hat es endlich wieder geklappt. Mit 6:2 konnten die Sharks die Blue Birds besiegen. Torschützen 2x Haslach, 2x Leis, Socher und Schmölz L.

 

 

Sharks siegen klar gegen UPM/Haindl

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte am Dienstag Abend UPM mit 7:0 besiegt werden. Es ist der zweite Sieg der Saison und der zweite Shutout für Goalie Wild. Die Tore für starke Schönach Sharks schossen 2x Dreher, Haslach, Socher, Schwarz, Rössle und Kögel. Nächster Termin am Sonntag um 20:30 Uhr in Schongau gegen die Blue Birds. Let’s go Sharks.

 

 

Auf ersten Sieg folgt knappe Niederlage

 

Nach dem ersten Saisonsieg mit 3:0 über Sachsenried am Freitag durch die Tore von Rössle, Leis und Bertl, folgte am Sonntag eine knappe Niederlage gegen Bude Allstars mit 3:4. Die Tore für kämpferisch starke Schönach Sharks erzielten 2x Dreher und Reichart. Leider hat es nicht ganz zum zweiten Sieg gereicht, aber diese beiden Spiele lassen auf weitere Erfolge in der Zukunft hoffen. Nächster Termin am Dienstag 08.12.2015 20:40 Uhr in Schongau gegen UPM/Haindl. Let’s go Sharks.

 

 

Sharks verlieren erstes Punktspiel im Derby gegen Hennabar

 

Mit 2:3 musste man sich am Ende der Hennabar geschlagen geben. In der ersten Halbzeit ging die Hennabar mit 0:1 in Führung, welche Socher kurz darauf ausgleichen konnte. Wenig später erzielte die Hennabar das 1:2 und 1:3. Die Schönach Sharks waren in der ersten Halbzeit nicht richtig im Spiel. In der zweiten Halbzeit dann ein komplett anderes Gesicht der Sharks, doch mehr als zum 2:3 durch Socher sollte es nicht reichen. Schade, aber die zweite Halbzeit lässt für die nächsten Spiele die Hoffnungen auf den ersten Sieg der Saison steigen. Nächster Termin am Freitag 27.11.2015 18:40 Uhr in Schongau gegen Sachsenried. Let’s go Sharks

 

 

 

Schönach Sharks verlieren Freundschafts-Derby gegen Blue Birds

 

Mit einer mäßigen Leistung unterlag man den Blue Birds aus Ingenried mit 2:3. Bereits vor dem Start der Partie verletzte sich Michael Schleich beim Aufwärmen an der Schulter und schockte seine Mannschaftskameraden, die sich nicht wirklich erholten. Gute Besserung auf diesem Weg Michi. Die Tore für die Sharks schossen Stadler und Rössle. Nächster Termin ist dann unser erstes Punktspiel, am Sonntag den 22.11.2015. Let’s go Sharks.

 

 

Gekämpft aber keine Chance

Mit 1:5 musste man sich stark spielenden Peiting Devils geschlagen geben. Trotzdem kann man unserer Mannschaft keinen Vorwurf über mangelnden Einsatz machen.

Bis kurz vor der Pause führten die Schönach Sharks durch ein Tor von Dreher.

Leider konnte dieser Vorsprung nicht über die restliche Zeit gehalten werden.

Nächster Termin 07.11.2015 um 21:30 Uhr in Peiting gegen die Blue Birds.

 

 

Erstes Spiel geht mit 2:4 verloren

Mit 2:4 mussten sich die Schönach Sharks am Sonntag Abend dem EC Kaufering geschlagen geben.

Die Tore erzielten Schleich und Schmid.

Nächster Termin ist am Samstag 31.10.2015 20 Uhr gegen die Peiting Devils.

 

 Verheiratete Sharks gewinnen Revanche mit 4:1

Nach einer Trainingseinheinheit spielten die Schönach Sharks ein Rematch verheiratet gegen ledig. Diesmal gewannen die verheiratetn mit 4:1.

Drei Tore von Rössle und eins von Socher sorgten für ein klares Ergebnis. Das Tor für die ledigen schoss Kögel. Ein besonderes DANKE an dieser Stelle an Andreas Hebelt, welcher kurzfirstig als Goalie für die verheirateten eingesprungen war.

 

 

 

Es geht wieder los!

 

 Am kommenden Wochenende steht die erste Eiszieit der Sharks an.

Alles zu den Terminen findet Ihr unter Spielplan.

Auf ein zahlreiches Erscheinen und eine gute neue Saison 2015/2016

 

 

Ledige Sharks triumphieren über verheiratet Sharks

 

Zum Saisonabschluss wurde das lang ersehnte Spiel ledig vs. verheiratet abgehalten. Die ledigen (Goalie Wild, Herz, Schmölz M., Kranzfelder, Haslach, Kanzler, Kögel und Schwarz) siegten mit 3:1 gegen die verheirateten (Goalie Wieland, Reichhardt, Keller, Socher, Schmid und Rössle). 

Die Tore für die ledigen erzielten 2x Haslach und Schmölz M.!

Für die verheirateten traf Schmid.

Die Partie wurde von unserem langjährigen Topscorer Tom Landes gepfiffen. Ein großes Danke dafür.

Es hat großen Spaß gemacht und ich denke die verheirateten wollen bestimmt bald eine Revanche.

Die Saison ist nun beendet, es gibt einiges aufzuarbeiten und zu verbessern!

In diesem Sinne bis zur Altpapiersammlung am 23.5!

Let's go Sharks!!!

 

 Zwei Niederlagen zum Ende der Saison

 

Mit 3:6 gegen die Blue Birds und 1:6 gegen Bernbeuren musste man sich geschlagen geben. Das Tor der Sharks hütete zweimal Florian Wöhnl, vielen Dank fürs aushelfen.

Tore gegen Blue Birds 1x Schmid, Reichhardt und Rössle und gegen Eisbären Bernbeuren 1x Dreher.

 

 Keine Chance zu fünft gegen TSV Steingaden

 

Mit 0:8 musste man sich dem TSV Steingaden geschlagen geben.

Aufgrund vieler Spielerabsagen, sowie Erkrankung von Goalie Wild, hieß es Goalie-Herz und die tapferen fünf (Bertl, Reichhart, Schwarz, Stadler und Haslach).

Die Partie Eisbären Bernbeuren vs. Schönach Sharks wurde auf Freitag, 06.03.2015 21 Uhr in Peiting verlegt.

Des weiteren wurde ein Goalie für die verheirateten verpflichtet, es ist unser Holger Wieland. Vielen Dank schon mal.

Nächster Termin, 18.02.2015 21 Uhr in Schongau Blue Birds.

Let's go Sharks!!!

 

Sieg und Niederlage in den Freundschaftsspielen

 

Mit 2:6 musst man sich am Sonntag Nachmittag den Peiting Devils geschlagen geben. Die dezimierte Sharks Mannschaft kämpfte stark, war aber in allen Bereichen unterlegen. Die beiden Tore für die Schönach Sharks erzielte Peter Rössle.

Besser machten es die Sharks am Mittwoch gegen den EC Kaufering. 3:2 siegten die Schönach Sharks durch die Tore von Rössle, Dreher und Kögel sowie einem spektakulären Save von Goalie Wild kurz vor Ende der Partie.

Nächster Termin ist Sonntag 08.02.2015 in Lechbruck, dann sind die Eisbären Bernbeuren unserer Gegner. Zum letzten Punktspiel nochmal VOLLGAS!

Let's go Sharks!!!

 

 

Schönach Sharks verlieren mit 3:5 gegen Bude Allstars

 

Stark gekämpft, aber verdient mit 3:5 verloren hieß es am Samstag gegen Bude Allstars. Der Gegner war einfach zu stark und konnte vor allem in der ersten Halbzeit 1:4 überzeugen.

Die Tore für die Sharks erzielten 2x Socher und Stadler.

Weiter geht es gleich morgen, Sonntag 25.01.2015, Gegner sind dann die Peiting Devils.

Let's go Sharks!!!

 

Knappe Niederlage im Derby gegen Hennabar

 

Trotz einer 2:0 Führung durch die Tore von Stadler und Schmid, mussten sich die Schönach Sharks am Ende mit 2:3 gegen die Hennabar geschlagen geben!

Kurz vor der Halbzeit müsste man den Anschlusstreffer hinnehmen, ehe man in Halbzeit 2 innerhalb kürzester Zeit die Führung komplett verspielte und den 

Rückstand nicht mehr ausgleichen konnte!

Nicht unterkriegen lassen Sharks, es kommen wieder bessere Zeiten!

Let's go Sharks

 

Lehrstunde gegen Flößerbuam

 

Mit 3:11 setzte es für die Schönach Sharks am Freitag Abend eine richtige Packung. Ein rabenschwarzer Tag von Goalie Wild besiegelte die Lehrstunde der Flößerbuam.

Positiv zu erwähnen gilt, die Sharks kämpften bis zum Schluss und wurden noch mit dem dritten Tor belohnt. Die Tore erzielten Rössle, Dreher und Schmid.

Nun heißt es Mund abwischen und nach vorne schauen.

Nächster Termin: Samstag 17.01.2015 zum Derby gegen die Hennabar.

Let's go Sharks!!!

 

Niederlage gegen Schlusslicht!

 

Vielleicht waren es die Nachwirkungen der Jahresabschlussfeier vom Montag, oder einfach die Leistung zu schlecht. Gegen die bis dato noch sieglosen Sachsenrieder wurde am Mittwoch Abend mit 1:3 verloren. Trotz 1:0 Führung durch Schmid, verlor man kurz vor Schluss das Spiel. Beim Stande vom 1:2 versuchten es die Sharks mit einem sechsten Feldspieler. Leider ohne Erfolg. Das Empty Net Tor besiegelt die 1:3 Niederlage gegen ein gut aufgestelltes Sachsenried. Nächstes Spiel, Freitag 22 Uhr in Peiting, gegen die Flößerbuam aus Lechbruck.

Let's go Sharks!!!

 

Sieg gegen den Tabellenführer

 

Mit einer starken kämpferischen und geschlossenen Mannschaftsleistung konnte gegen den Tabellenführer der Altenstädter Runde, Bude Allstars, mit 6:3 gewonnen werden.

Die Sharks-Tore erzielten: 2x Socher, 2x Schlögel, Leis und Schmölz L.!

Durch diesen Sieg klettern die Schönach Sharks auf den vierten Platz in der Tabelle und stoßen den bisherigen Tabellenführer Bude Allstars vom Thron.

So kann die Jahresabschlussfeier am morgigen Montag Abend kommen. Treffpunkt um 18:30 Uhr in Schwabbruck beim Schäferwirt.

Let's go Sharks!!!

 

Sharks verlieren gegen Blue Birds

 

Das neue Jahr beginnt für die Schönach Sharks mit einer 1:2 Niederlage im Derby gegen die Blue Birds.

Trotz 1:0 Führung durch Stadler konnten die Sharks das Spiel nicht gewinnen.

Das Spiel der beiden Hobbymannschaften war auf gleichem Niveau. Genau so muss es sein.

 

Die Sharks warten seit 7 Spiele auf einen Sieg. Heute Abend gibt es die nächste Chance, Gegner sind dann die Bude Allstars.

Let's go Sharks!!! 

 

 

Schönach Sharks beenden Kalenderjahr 2014 mit einer 0:3 Niederlage

 

Nichts zu holen gab es für die Sharks am Samstag gegen die Eisbären Bernbeuren. Mit 0:3 musste man sich am Ende geschlagen geben.

Die Schönach Sharks mit drei Reihen gut aufgestellt erspielten sich kaum Torchancen und wenn waren diese zu harmlos um das Tor der Bernbeurer in Gefahr zu bringen.

Somit müssen die Sharks auf das neue Jahr warten um endlich wieder zu siegen.

Zum ersten Spiel des Jahres warten dann die Blue Birds zum Derby.

Guaden Rutsch ins neue Jahr 2015!!!

Let's go Sharks!!!

 

 

Zweimal Unentschieden gegen TSV Steingaden und UPM

 

Am Sonntag 14.12.2014 erkämpfte man sich gegen einen sehr starken Gegner aus Steingaden ein 3:3 Unentschieden. Die Treffer erzielten 2x Leis und Schmid. Der Ausgleich durch Leis kam in letzter Minute. 

Umgekehrte Zeichen dagegen am Mittwoch den 17.12.2014. Gegen UPM führten die Sharks bereits mit 3:1 durch Tore von Schmölz M., Haslach und dem Eigentor des Jahres. UPM verkürzte auf 3:2, ehe der Ausgleich mit dem Schlusspfiff fiel.

Nächster Termin der Sharks, Samstag 20.12.2014 Altpapiersammeln um 8 Uhr am Sportplatz.

Let's go Sharks!!! 

 

Sharks verlieren erneut in der Altenstädter Runde

 

Das Derby gegen die Hennabar ging völlig zurecht mit 2:4 verloren. Nach der schlechtesten Saisonleistung musste man die zweite Niederlage innerhalb von zwei Tagen hinnehmen.

Die Sharks bekammen keinen Zugriff auf das Spiel. Die zwei Tore für die Sharks schossen Rössle und Reichhart. Nächster Termin am 14.12.2014 gegen den TSV Steingaden. Es kann nur besser werden. 

Let's go Sharks

 

Schönach Sharks verlieren gegen Blue Birds

 

Trotz einer schnellen 2:0 Führung durch Rössle und Reichhart verloren die Sharks am Samstag Abend gegen die Blue Birds am Ende verdient mit 2:4.

Weiter geht es allerdings schon heute mit dem Lokal-Derby  gegen die Hennabar.

Let's go Sharks!!!

 

Gut gespielt, aber trotzdem verloren!

 

Gegen die Peiting Devils kassierten die Schönach Sharks nach vier Siegen in Folge mal wieder eine Niederlage. Mit 0:2 musste man sich in einer spannenden Partie geschlagen geben. Trotz guter Gelegenheiten scheiterte man immer wieder an Devils-Goalie Hebelt. Dieses Spiel macht trotzdem Mut für die Zukunft. Man sieht das langsam etwas entsteht bei den Sharks! Weiter so Jungs. Jetzt ist zwei Wochen Pause und dann gehts am 29.11.2014 im Derby gegen die Blue Birds um Punkte.

 

Nicht vergessen am Samstag 22.11.2014 Altpapiersammeln um 8 Uhr am Sportplatz.

Let's go Sharks

 

Sharks gewinnen gegen Sachsenried

 

Im zweiten Punktspiel er Saison gelang den Schönach Sharks gegen ein harmloses Sachsenried ein 6:0 Sieg. Die Tore beim dritten Shutout der Saison für Goalie Wild erzielten Haslach, Herz, Schwarz, Dreher, Socher und Schmid.

Nächster Termin ist am Samstag 15.11. 16:50 Uhr in Peiting gegen die Peiting Devils.

Let's go Sharks!!!

 

 

Schönach Sharks gewinnen erstes Punktspiel der Saison

 

Gegen UPM gelang den Schönach Sharks der erste Sieg in der Altenstädter Runde! Mit einer starken Mannschaftsleistung konnte der Gegner mit 4:1 besiegt werden. DieTore für die Sharks schossen Kessler, Socher, Schmölz L. und Schmid. Die Abwehr und Goalie Wild standen wie in den letzten Spielen gewohnt sicher und ermöglichten dem Gegner kaum Torgelegenheiten. Mit dieser geschlossen Mannschaftsleistung funktioniert das Spiel der Sharks. So kann es weitergehen. Nächster Termin Samstag 08.11.2014 20:30 Uhr in Peiting gegen Sachsenried. Let's go Sharks!!!

 

 

Shark's gewinnen Freundschaftsspiel gegen Eisbären Bernbeuren

 

Am Freitag Abend konnte durch eine gute Mannschaftsleistung der zweite Sieg in Folge eingefahren werden. Mit 6:0 konnte man den Gegner aus Bernbeuren besiegen. Goalie Wild gelang der zweit Shutout in Folge. Die Tore für die Sharks schossen 3x Schmid, Schwarz, Thoma und Stadler. Die Spieler Socher, Leis und Thoma H. spielten aufgrund zu weniger Spieler bei den Eisbären. Weiter geht es am Sonntag mit dem ersten Punktspiel der Saison gegen UPM.

Let's go Sharks!!!

 

 

Sieg und Niederlage in den ersten beiden Saisonspielen

 

Mit einer 0:3 Niederlage gegen die Blue Birds sind die Schönach Sharks am Freitag in die Saison gestartet. Leider konnten wir uns nicht all zu viele Tormöglichkeiten herausspielen und die wenigen die sich ergaben nicht nutzen.

 

Besser machten es die Sharks am Samstag im Spiel gegen die Hennabar. Mit 2:0 konnten die Sharks diese Partie für sich entscheiden. Die Tore beim ersten Shutout der Saison für Goalie Wild erzielten Rössle und Reichhart.

 

Aufgrund des Karriereendes unserer Nr. 23 Stefan Lang sowie des Abgangs unserer Nr. 14 Daniel Wladar, haben die Schönach Sharks zwei weitere Spieler Verpflichtet.

Mit der Nr. 51 Franz Keller und der Nr. 11 Peter Rössle konnte guter Ersatz gefunden werden. Herzlich Willkommen im Team.

Nächster Termin Freitag 31.10.2014 22 Uhr gegen die Eisbären Bernbeuren.

Let's go Sharks!!!

 

Es geht wieder los!!!

 

Am Freitag um 22 Uhr in Peiting ist es soweit, die Schönach Sharks starten in die neue Saison gegen die Blue Birds. Ein erster Test wo man die drei Trainingseinheiten hoffentlich erkennen kann. Falls nicht steht am Samstag die zweite Möglichkeit auf dem Plan. Ebenfalls um 22 Uhr in Peiting steht das Derby gegen die Hennabar auf dem Plan.

In diesem Sinne Let's go Sharks!!!

 

Altpapiersammeltermine:

22.11.2014

20.12.2014

23.05.2015

20.06.2015

21.11.2015

12.12.2015

 

 

Saisonstart 2014/2015

 

Die neue Saison steht vor der Türe, am Sonntag den 05.10.2014 um 11:30 Uhr starten

die Schönach Sharks offiziell in die neue Saison. Mit einem einstündigen Training bitte Trainer Uli Schleich seine Mannschaft zum Dienst. Um große Teilnahme wird gebeten. Unter Spielplan findet Ihr alle weiteren Termine.

 

19.09.2014 veröffentlicht

 

 

 Nächster Altpapiersammeltermin am 28.06.2014, Treffpunkt 8 Uhr am Sportplatz!!!

 

 

Schönach Sharks verlieren zum Abschluss der Saison 2013/2014

 

Mit 4:8 mussten sich die Sharks im letzten Spiel der Saison 2013/2014 geschlagen geben. Bis zur Halbzeit stand es nur 3:1 für die Blue Birds, was sich dann aber die ersten Minuten der zweiten Halbzeit ereignete war kaum zu glauben. 5 Minuten, 5 Schüsse aufs Tor, 5 Gegentore......ohne Worte!

 

Nach diesem "Hallo WACH" kämpften sich die Sharks noch auf 4:8 heran.

Die Tore schossen: Socher, Leis, Schmid und Haslach.

 

In der Gesamtbetrachtung war diese erste Saison mit sehr vielen jungen, nicht gelernten Eishockeyspielern ein Erfolg!

Nur so kann es weitergehen.

Vielen Dank an alle, nächste Saison geht's weiter!

 

Somit ist die Saison beendet und die Schönach Sharks verabschieden sich in die Sommerpause.

Nächster Termin 24.05.2014 8 Uhr Altpapiersammeln.

Let's go Sharks!!!

 

Sharks verlieren letztes Punktspiel

 

Gegen die stark verstärkte Mannschaft von UPM/Haindl unterlagen die Schönach Sharks im letzten Punktspiel der Saison mit 3:10. Die Tore schossen: Leis, Haslach und Socher.

 

Somit endet die Saison auf Tabellenplatz 5.

Wenn man bedenkt mit welcher Mannschaft wir an den Start gegangen sind, ist dies eine SUPER LEISTUNG.

Somit steht noch das Derby gegen die Blue Birds auf dem Spielplan, ehe sich die Sharks in die Sommerpause verabschieden.

 

Let's go Sharks

 

Schönach Sharks gewinnen Derby gegen Blue Birds

 

Gegen die Blue Birds feierten die Schönach Sharks den dritten Sieg in Folge. Eine starke zweite Halbzeit sicherte den 5:2 Sieg. Nach vier Spielen in dieser Saison gegen die Blue Birds steht es nun 2:2. Somit entscheidet das letzte Spiel der Saison die "Best of five Serie". Die Tore für die Sharks schossen: Stadler, Schmid, Leis, Wladar und Kögel.

 

 

Starke Sharks besiegen Peiting Devils

 

Im Spiel gegen die Peiting Devils mussten beide Mannschaften auf den ersten Treffer der Partie bis zur zweiten Halbzeit warten.

Beide Goalies hielten fast alles. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit war Sharks Goalie Wild aber geschlagen, die Devils führten bis ca. 15 Minuten vor Schluss mit 1:0.

 

Doch dann schlugen die Schönach Sharks zurück, erst der Ausgleich durch Lang und zwei Minuten vor Ende der Partie der vielumjubelte Siegtreffer unseres "Ausläder's", die Nr. 68 Paaattttrriiiiickkkk STADLER!!!

 

Der künftige Meister der Altenstädter Runde (Peiting Devils) konnte mit 2:1 besiegt werden.

 

Sauber Jungs, weiter so! Let's go Sharks!!!

 

 

Sharks besiegen Steingaden

 

Nach einer guten kämpferischen Leistung und viel Glück beim eigenen Torabschluss, konnten die Schönach Sharks den TSV Steingaden mit 6:3 besiegen.

 

Die Tore für die Sharks erzielten:

2x Leis, Schmid, Socher, Stadler und Reichhart.

 

Des weiteren wurde ein weiteres Spiel vereinbart.

Am 08.03.2014 treffen die Schönach Sharks im letzten Spiel der Saison 2013/2014 auf die Blue Birds!

 

Nächster Termin 05.02.2014 20:55 Uhr in Schongau gegen die Peiting Devils.

Let's go Sharks!!!

 

 Schönach Sharks verlieren nach bester Saisonleistung

 

Gut gespielt, super gekämpft, aber leider 3:5 verloren. Mit der besten Saisonleistung lieferten die Sharks dem Team von Bude Allstars einen super Eishockey-Fight. Die Sharks führten die Partie bis 15 Minuten vor Ende mit 3:2 durch die Tore von Schwarz, Schmid und Leis. Leider konnte man den Vorsprung gegen das individuell bessere Team von Bude Allstars nicht über die Zeit bringen.

So kann es weiter gehen, nächster Gegner ist Steingaden. Samstag 01.02. 21:30 Uhr in Peiting

 

Let's go Sharks

 

Derbyniederlage gegen Hennabar und Sieg gegen Sachsenried

 

Am Sonntag musste man sich im Derby der Hennabar mit 1:3 geschlagen geben.

Nachdem die Schönach Sharks wie fast in jedem Spiel die Anfangsphase verpennt hatte und man mit 0:2 hintenlag, kämpfte man sich mit dem Anschusstreffer durch Schwarz auf 1:2 ran. Im Anschluss ließ man hochkarätige Chance auf den Ausgleich aus und musste am Ende das 1:3 hinnehmen.

 

Besser machten es die Sharks am Dienstag. Nach fünf Niederlagen in Folge konnte man einen 4:2 Sieg gegen Sachsenried einfahren. Florian Wöhnl vertrat den kranken Goalie Wild sehr gut und war neben den Torschützen Haslach, Leis, Wladar und Schmid der große Match-Winner.

 

Weiter geht es am Samstag um 20:30 Uhr in Peiting, dann steh das Duell der Raubfische an wenn es heißt

Sharks vs. Piranhas.

Let's go Sharks

 

Knappe Niederlage gegen EC Kaufering

 

Die vierte Niederlage in Folge kassierten die Schönach Sharks am Freitag gegen den EC Kaufering. Mit 2:3 unterlag man knapp aber verdient, da man wie jedes Spiel die erste Halbzeit verschlafen hat.

Schnell lagen die Sharks mit 0:3 hinten, man kämpfte sich jedoch durch die Tore von Stadler und Schmid auf 2:3 ran. In der letzten Minute nahm man Goalie Wild vom Eis für einen sechsten Feldspieler. Leider wurde die letzte Chance auf den Ausgleich vergeben.

 

Weiter geht es mit dem Derby gegen die Hennabar!

Let's go Sharks 

 

 Schönach Sharks zeigen gegen Bude Allstars zwei Gesichter

 

 

Es sah zur Halbzeit nach einem Debakel für die junge Sharks-Mannschaft aus, mit 0:6 lag man zurück, aber Schönach Sharks geben nie auf!

 

Man versuchte gegen die sehr gut besetzen Allstars trotz hohem Rückstand weiterhin dagegen zu halten, und siehe da, die zweite Halbzeit konnte glücklich mit 2:1 gewonnen werden.

 

Insgesamt können wir trotz der hohen 2:7 Niederlage zufrieden sein, zu groß war der Klassenunterschied.

Die beiden Tore für die Schönach Sharks erzielten Haslach und Reichhart.

 

Weiter geht es am Wochenende mit den Partien gegen den EC Kaufering am Freitag um 22 Uhr in Peiting, sowie am Sonntag im Derby of Altenstadt gegen die Hennabar 20:40 Uhr ebenfalls in Peiting.

Let's go Sharks!!!

 

Zwei Niederlagen zum Auftakt in das neue Jahr 2014

 

 

Mit zwei Niederlagen sind die Schönach Sharks in das neue Kalenderjahr 2014 gestartet.

In der Altenstädter Punktrunde verloren die Sharks am Freitag mit 1:5 (Tor erzielte Schmid) gegen die Blue Birds.

Eine ganz schwache Mannschaftsleistung führte zu dieser klaren Niederlage.

 

Ein wenig besser machten es die Schönach Sharks am Sonntag Morgen in Landsberg gegen die Wolperdinger.

Zwar verlor man die Partie mit 0:3, aber es war ein ganz klarer Aufwärtstrend zu erkennen auf dem sich aufbauen lässt.

 

Ob sich der Trend umsetzen lässt, erfahren wir bei der nächsten Begegnung am Mittwoch.

Unser Gegner ist dann Bude Allstars.

 

 

 Sharks gewinnen gegen Sachsenried

 

Am Samstag konnten die Schönach Sharks einen Sieg in der Altenstädter Punktrunde einfahren.

Mit 6:2 bezwang man Sachsenried.

 

Highlight des Spiel's war sicherlich der Open Ice Hit zwischen Goalie Wild und Kessler.

Beide konnten jedoch nach kurzer Zeit weiterspielen.

 

Die Sharks spielten mit drei kompletten Reihen.

Tore erzielten 2x Haslach, Dreher, Socher, Lang und Kögel.

 

Im Anschluss an diese Partie fand die traditionelle Weihnachtsfeier der Sharks statt. Im LJ-Raum in Altenstadt gab es Grillfleisch, Salate (Danke an die Damen für die Zubereitung) sowie einige Moaß Goaß'n.

 

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014.

 

Nächster Termin Freitag 03.01.2014 22 Uhr.

Unser Gegner: Blue Birds (DERBY-TIME)

Let's go Sharks!!!

 

 

Schönach Sharks verlieren in Lechbruck

 

Mit einer mannschaftlich schlechten Leistung sowie ein rabenschwarzer Tag von Goalie Wild unterlagen die Schönach Sharks in Lechbruck dem TSV Steingaden mit 3:9.

 

Die Sharks spielten mit vier !!! Sturmreihen und drei Abwehrreihen.

Die Tore erzielten Dreher, Haslach und Reichhart.

 

Mund abwischen und gegen Sachsenried wieder siegen!!!

 

Nächster Termin Samstag 21.12.2013 8 Uhr Altpapiersammeln.

Let's go Sharks!!!

 

 

Sharks verlieren gegen Peiting Devils

 

In einer bis kurz vor Ende spannenden Partie unterlagen die Schönach Sharks mit 1:4 den Peiting Devils.

Dank einer guten kämpferischen Leistung konnte das Spiel lange Zeit offen gehalten werden und wurde erst in den letzten Minuten mit den Toren zum 1:3 und 1:4 deutlicher.

 

Die Sharks führten anfänglich durch den abgefälschten Treffer von Schmölz L.

Die Sharks spielten wieder mit den heuer üblichen drei Reihen.

 

Es fehlten lediglich Socher, Thoma H., Schwarz,Schlögel und Schleich.

 

Nächster Termin 18.12.2013 20 Uhr in Lechbruck gegen Steingaden.

Let's go Sharks

 

Schönach Sharks gewinnen drittes Punktspiel in Folge

 

Am Mittwoch konnten die Sharks in der Altenstädter Runde den dritten Sieg in Folge einfahren. Mit 2:1 konnte UPM/Haindl besiegt werden. Die beiden Tore erzielten Lang und Haslach.

Die Sharks spielten mit drei Reihen.

 

So kommt es am 07.12.2013 17 Uhr gegen die Peiting Devils zum Spitzenspiel in der Altenstädter Runde.

Let's go Sharks

 

 

Sharks gewinnen weiteres Derby in der Altenstädter Runde

 

Das Derby gegen die Blue Birds konnten die Schönach Sharks mit 2:1 für sich entscheiden. Die Tore erzielte 2x Thoma H.!

 

Die Sharks spielten wie folgt:

 

Goalie Wild

 

In der Verteidigung "C" Reichhart, Schlögel, Schmölz M., Herz und Wladar.

 

Im Sturm: Schmölz L., Socher, Dreher, Haslach, Schmid, Stadler, Schleich, Leis und Thoma H.

 

Nächster Termin 27.11.2013 20:55 Uhr in Schongau gegen UPM/Haindl!!!

 

Let's go Sharks

 

Schönach Sharks verlieren in Königsbrunn

 

In einer flotten Partie unterlagen die Sharks am Samstag Abend in Königsbrunn den Piranhas mit 0:4. Beste Möglichkeiten wurde vergeben und eine gute Leistung des Gästegoalies verhinderten einen Treffer der Schönach Sharks.

 

Die Sharks spielten in folgender Formation:

 

Goalie Wild

 

In der Verteidigung Reichart, Schlögel, Kranzfelder, Kessler, Herz und Lang

 

Sturm: Schmölz L., Socher, Dreher, Haslach, Schmid, Stadler, Thoma L., Leis und Schwarz.

 

Nächster Termin Samstag 23.11.2013 20:40 Uhr in Peiting zum Derby gegen Blue Birds.

 

Let's go Sharks

 

 

 

Sharks gewinnen Derby gegen Hennabar

 

Im ersten Punktspiel der Saison, konnten die Schönach Sharks das Derby gegen Hennabar mit 10:0 gewinnen. Goalie Wild feierte seinen ersten Shutout der Saison. Viel umjubelter Held des Abends war allerdings Haslach, der mit einem Hattrick für klare Verhältnisse in Altenstadt sorgte.

 

Die Sharks spielten in fast kompletter Aufstellung:

Goalie: Wild

Verteidigung: Wladar, Kessler, Schmölz M., Herz, Kranzfelder und Capt'n Reichart

Sturm: Socher, Schmölz L., Dreher, Schmid, Haslach, Kögel, Schleich, Thoma H., Schwarz, Schlögel und Stadler

Die Tore schossen in einem sehr fairen Derby ohne Strafzeiten:

3x Haslach, Socher, Schmid, Dreher, Herz, Kessler, Thoma und Kögel.

 

Nächster Termin 16.11.2013 Altpapiersammeln, Treffpunkt 8 Uhr am Sportplatz in Altenstadt.

Am Abend des 16.11. steht um 22 Uhr das Spiel in Königsbrunn an.

Let's go Sharks!!!

 

 

Schönach Shaks verlieren gegen Eisbären Bernbeuren

 

Am Samstag Abend verloren die Sharks mit 3:6 gegen ein klar besseres Team aus Bernbeuren!

 

Die Schönach Sharks spielten in folgender Besetzung:

 

Goalie Wild, in der Verteidigung Capt'n Reichart, Herz, Wladar und Schmölz M.

Im Sturm Schlögel, Schmid, Schmölz L., Thoma H., Lang, Haslach, Dreher, Schleich und Kögel.

 

Die Tore für die Sharks erzielten Lang, Schmid und Haslach.

Nächster Termin 08.11.2013 22 Uhr gegen die Hennabar zum ersten Punktspiel in der Altenstädter Runde.

DERBYZEIT! 

 

 

Spielplan aktualisiert!!!

 

 Sharks verlieren Freundschaftsspiel gegen Blue Birds

 

Im ersten Freundschaftsspiel der Saison 2013/2014 unterlagen die Schönach Sharks den Blue Birds im Derby mit 1:3. Lange Zeit führten die Sharks durch das Tor von Neuzugang Kranzfelder. Leider konnten die Sharks keine weiteren Treffer erzielen. Weiter geht es am 02.11.2013 um 22:10 Uhr gegen die Eisbären Bernbeuren.

 

Aktuelles von den Schönach Sharks

 

Die Trainingszeit neigt sich dem Ende zu und wir nähern uns dem ersten Freundschaftsspiel der Saison 2013/2014. Unser Coach Christian Häuserer (Danke schon mal für Deine Mühe) von der Hennabar hat mit den Sharks vier Trainingseinheiten abgehalten und uns ein bisschen taktisches Verhalten bei gewissen Situationen gezeigt. Vielleicht nehmen wir ja ein bisschen was mit für die neue Saison.

Das erste Freundschaftsspiel in der Saison gegen die Blue Birds hat sich vom 19.10.2013 auf den 18.10.2013 22 Uhr in Peiting verschoben. Ich erwarte, dass viele Spieler zum Spiel kommen, weil es extra wegen dem Weinfest in Altenstadt verschoben worden ist. Let's go Sharks

 

 

 

Eiszeiten unter Spielplan ab jetzt online!!!

 

 

 

 

 

Schönach Sharks 2013-2014

 

 

 

 

Schönach Sharks starten mit Sieg in die neue Saison

 

Im Abschiedsspiel für Markus Demmler (Goalie der Hennabar) und unserem jahrelangen Top-Scorer Thomas Landes, setzten sich die Sharks verdient mit 4:1 in Füssen durch. Die Tore für die komplett neuformierte Schönach Sharks Mannschaft erzielten: Schmölz L., Schmid, Lang und Schleich.

Ein Auftakt der gute Hoffnung für die Saison bringt.

 

Trainingszeiten erscheinen in kürze.

Bis dahin, Let's go Sharks!!!

 

 

 

 

Auf in eine neue Saison 2013/2014

 

 

 

 

 

Abschiedsspiel für Markus Demmler und Thomas Landes am 31.08.2013 in Füssen

 

Ein Sommerspiel am 31.08.2013 um 17 Uhr in Füssen wird für zwei Spieler des Altenstädter Eishockey's zum Großen Abschied.

Die Hennabar gegen die Schönach Sharks.

Markus Demmler von der Hennabar sowie Thomas Landes von den Schönach Sharks werden nach diesem Spiel Ihre Aktive Laufbahn beenden.

 

Die Schönach Sharks freuen sich, zwei so verdienten Spielern die letzte Eishockey-Ehre zu erweisen.

Auf ein zahlreiches erscheinen!!!

 

 

Altpapiersammlung am 20.07.2013

Bitte alle pünktlich da sein!!! 

 

 

 

Schönach Sharks steigen aus PHL aus

 

Nach der Altpapiersammlung am Samstag, entschieden sich die Sharks in einer Mannschaftversammlung für den Ausstieg aus der PHL für die Saison 2013/2014.

 

Die Schönach Sharks haben nächstes Jahr einen komplett anderen Mannschaftskader, welcher sicher ein bis zwei Jahre dauert um eine vernünftige Runde zu spielen. Kein Neuzugang ist gelernter Eishockeyspieler bzw. hat mal Aktiv gespielt (Kader unter Unser Team). Um dann nicht nur Kanonenfutter zu sein, entscheiden wir uns die Runde auszusetzen. Bei einigermaßen guten Niveau wollen wir die nächsten Jahre wieder in die PHL einsteigen.

 

 

Die neue Saison wird hauptsächlich mit Freundschaftsspielen sowie der Altenstädter Runde durchgeführt. Gegner aus Füssen, Rosenheim, Augsburg, Landsberg, Kaufbeuren und Garmisch sollen dann für die Sharks für eine tolle Abwechslungsreiche NEUEINSTEIGER-Saison führen.

 

In diesem Sinne Let's go Sharks

 

Altpapiersammlung am 20.04.2013

 

 

 

 

Schönach Sharks verlieren zum Saisonabschluss gegen "UPM/Hohenfurch" mit 3:14

 

In einer sehr einseitigen Partie unterlagen die Schönach Sharks am Mittwoch Abend in ihrem letzten Spiel der Saison mit 3:14 gegen das stark verstärkte Team von UPM/Haindl. Die Sharks hielten sich bis zur Halbzeit mit 0:5 sehr beachtlich. Die Aufstellung der Sharks mit Wild (Schulterverletzung beim Aufwärmen) im Tor, Kessler (musste verletzungsbedingt nach 5 Spielminuten aufhören), Hafenmair, Schleich, Haslach, Herz, Socher, Dreher und Thoma war mal wieder sehr gering. Die Tore erzielten 2x Herz (inkl. souveränen Penaltyschuss in der Schlussminute) und Schleich.

Die "Horrorsaison" hat nun ein Ende gefunden. Die Schönach Sharks werden sich im Sommer bei einem schönen Grillfest zusammensetzen und die Zukunft des Vereins diskutieren. Ein Termin steht noch an, 16.03.2013 Siegerehrung PHL. Fairplaysieger zum wiederholten male

 

DIE SCHÖNACH SHARKS

 

 

 

Sharks nach 8:1 Sieg über UPM/Haindl Meister der Altenstädter Runde

 

Mit einem überzeugenden 8:1 Sieg über UPM/Haindl, sicherten sich die Schönach Sharks bereits einen Spieltag vor Schluss die Meisterschaft in der Altenstädter Runde. Die Tore für die Sharks erzielten: 2 x Kessler, Kögel, Haslach, Herz, Reichhart, Socher und Thoma erzielten die Treffer.

Zum Saisonabschluss steht am 06.03.2013 um 21:00 Uhr in Schongau noch das Rückspiel gegen UPM/Haindl an.

 

 

 

Schönach Sharks verlieren in letzter Minute ein aufregendes Derby

 

Mit 8:9 wurde am Ende gegen die Hennabar im Derby verloren. Bei der Hennabar spielten allerdings zwei überragende Akteure, welche alle 9 Tore schossen, darunter auch das Siegtor in letzter Sekunde aus der Luft. Die Sharks schlugen sich sehr gut, konnte die frühe 1:4 Führung der Hennabar immer wieder ausgleichen und hätte am Ende einen Punkt verdient gehabt. In der Besetzung Wild, Reichhart, Kessler (20 Minuten dann Verletzung), Schleich, Herz, Hafenmaier, Fischer (Neuzugang) , Haslach und Socher konnten für die Sharks folgende Spieler treffen: 2x Socher, 2x Haslach, Reichhart, Herz, Fischer und Schleich. Die Tabellenführung sind die Sharks nun erstmal los, es reicht aber ein Sieg aus zwei Spielen gegen das Team von UPM um die Meisterschaft in der Altenstädter Runde perfekt zu machen. Let's go Sharks.

 

 

Schönach Sharks verlieren gegen Blue Birds und verpassen Play-offs der PHL

 

Durch die 2:5 Niederlage im Derby gegen die Blue Birds, haben die Sharks nun auch rechnerisch keine Chance mehr auf einen Play-off Platz in der PHL. Das letzte Spiel in der PHL in der Saison 2012/2013 begann vielversprechend, nachdem Kessler die Sharks mit 1:0 in Führung brachte. Kurz vor der Halbzeit glichen die Blue Birds zum 1:1 aus. Nach der Halbzeit brachten die Sharks nichts mehr zustande, die Blue Birds zogen bis auf 1:5 davon. Schlusspunkt in der Partie war das Tor zum 2:5 durch Schmid.

Eine enttäuschende Saison in der PHL ist somit beendet.

Die Schönach Sharks haben aber noch ein Ziel, Meister der Altenstädter Runde zu werden. Hier stehen noch 3 Spiele aus (2x UPM/Haindl und Hennabar). Das erste findet am Mittwoch den 20.02.2013 um 21 Uhr in Schongau gegen die Hennabar statt. Let's go Sharks

 

 

Zwei freudige Nachrichten von den Spielern Landes und Schmid

 

 

Die Schönach Sharks haben zwei erfreuliche Nachrichten die letzten Tage erhalten, zum einen geht es unserem Landes Thomas nach seiner OP wieder besser, ob er jedoch seine Eishockey-Karriere fortsetzen kann steh noch nicht fest.

 

Die zweite Nachricht, unser Marcel Schmid ist zum erstenmal Papa geworden. Wir gratulieren Ihm und seiner Freundin Steffi recht herzlich zum Nachwuchs.

 

 

Sharks verlieren mit 3:6 gegen Sachsenried

 

Die junge Mannschaft der Schönach Sharks hat am Donnerstag Abend gegen Sachsenried mit 3:6 verloren. Die Sharks spielten in folgenden Aufstellung Wild, Reichhart, Kesseler, Hafenmaier, Haslach, Kögel, Herz, Obereisenbuchner, Schlögel, Schmid, Dreher und Thoma. Die Tore für die Sharks schossen 2x Herz und Obereisenbuchner.

 

 

Schönach Sharks verlieren 0:4 und haben keine Play-off Chance mehr

 

Durch eine 0:4 Niederlage gegen die Eisbären Berbeuren haben die Sharks leider alle Chancen auf einen Play-off Platz in der PHL verspielt. Das Spiel war über weite Strecken sehr ausgelichen, jedoch fehlte den Schönach Sharks ein bisschen Glück im Abschluss. Das Spiel stand bis kurz vor Schluss 2:0 für Bernbeuren, ehe die Sharks alles nach vorne geworfen haben! Nun legen die Sharks eine kurz Verschnaufspause ein. weiter gehts am 06.02.2013 gegen Sachsenried.

 

 

 

Sharks verlieren Winter Classic gegen Steingaden

 

Bei -10 Grad haben die Schönach Sharks den Winter Classic von Lechbruck gegen den TSV Steingaden mit 3:8 verloren. Die Sharks spielten mit Goalie Wild, Reichhart, Schleich, Obereisenbuchner, Thoma, Schlögel, Socher, Leis, Kögel und Schmid. Die Tore erzielten: Leis, Schmid und Socher. Am Samstag steht dann eines der entscheidendsten Spiele der Saison an. Im direkten Duell um einen Play-off Platz spielen die Sharks gegen die Eisbären Bernbeuren, Anpfiff ist um 20 Uhr in Lechbruck.

Des weiteren Wünschen wir unserem guten Freund Thomas Landes alles Gute bei seiner OP.

 

 

Schönach Sharks verlieren gegen den Tabellenführer mit 1:10

 

Gegen den Tabellenführer der PHL konnte diesmal nichts geholt werden. Die stark ersatzgeschwächten Sharks (6 Feldspieler + Goalie) verloren mit 1:10, obwohl sie bereits nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Führung lagen. :-) Das Tor erzielte Socher. Somit bleibt ab zu warten wie es im Kampf um die Play-offs weitergeht. Nicht aufgeben heißt es!!!

 

 

Sharks gewinnen das verrücktesten Spiel der Saison

 

Die Schönach Sharks konnten Bude Allstars in einem nerven Krimi mit 6:5 besiegen. Zur Halbzeit führten die Sharks mit 4:1. Nach der Halbzeit wurde die Partie härter und die Schönach Sharks waren teilweise nicht mehr ganz auf der Höhe. In der letzten Minute waren die Sharks mit 4:5 in Rückstand, doch dann schlug die Stunde von Leis und Landes, die mit ihren beiden Toren noch den Sieg für die Schönach Sharks machten. Die Tore in diesem wirklich verrückten Spiel schossen 2x Landes, 2x Kessler, Herz und Leis. Somit rücken die Schönach Sharks erstmals in dieser Saison auf einen Play-off Platz. Es heißt weiter kämpfen. Let's go Sharks.

 

 

 

Schönach Sharks gewinnen gegen Bäcksstreet Boys

 

Am Freitag Abend konnte gegen die Bäcksstreet Boys der erste Sieg des neuen Jahres eingefahren werden. Am Ende siegten die Sharks absolut verdient mit 7:3. Die Tore in einer guten Partie schossen 3x Socher, 2x Herz, Landes und Leis. Die nächste Partie der Schönach Sharks findet am heutigen Samstag den 12.01.2013 um 17 Uhr in Peiting gegen Bude Allstars statt. Let's go Sharks

 

 

Chancenlose Sharks verlieren 1:11

 

Gegen die Eisbären Weilheim waren die Sharks absolut Chancenlos, mit nur sechs Feldspielern (Kessler, Reichhart, Herz, Obereisenbuchner, Socher und Landes) und Goalie Wild kassierten die Schönach Sharks eine 1:11 Niederlage. Wie im Hinspiel als das Spiel mit 0:13 verloren wurde, konnten die Sharks das Hohe Tempo der Weilheimer nicht mitgehen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 erzielte Landes. Nun wartet mit den Bäcksstreet Boys sowie Bude Allstars ein schweres Wochenende auf die Sharks.

 

 

Schönach Sharks verlieren gegen starke Bäcksstreet Boys

 

Am Samstag Abend haben die Sharks gegen gut spielende und stark aufgestellen Bäcksstreet Boys mit 3:5 verloren. Wie so oft in dieser Saison machten die Schönach Sharks zu viele individuelle Fehler und zu wenig aus Ihren eigenen Torchancen. Die Tore für die Sharks schossen Socher, Schmid und Kessler. Somit geht das Jahr 2012 für die Schönach Sharks zuenden. Wie könnte es besser Enden als mit einer Jahresabschlussparty in der Sharks-Hütte?! :-)

 

Die Sharks wünschen einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2013

 

 

Sharks besiegen Eisbären Bernbeuren

 

Am Samstag Abend konnten die Schönach Sharks einen 2:1 Sieg gegen die Eisbären Bernbeuren verbuchen. Die Bernbeurer gingen Mitte der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung, welche Schmid mit einem sehenswerten Treffer ausgleichen konnte. Kurz vor der Halbzeit war es dann Landes der nach einer tollen Solo Aktion von Reichhart den Abstauber zum 2:1 Halbzeit-und Eindstand verwerten konnte. In der zweiten Halbzeit waren dann beide Goalies nicht mehr zu bezwingen.

Die nächste Woche sieht für die Sharks wie folgt aus:

Samstag 29.12.2012 8 Uhr Altpapiersammlung

Samstag 29.12.2012 20 Uhr Spiel gegen die Bäcksstreet Boys

Sonntag 30.12.2012 19:30 Weihnachtsfeier in der Shark's Hütte

 

Frohe Weihnachten

 

 

Schönach Sharks verlieren gegen Peiting Devils

 

Nach zwei Siegen mussten sich die Sharks in der PHL mit 2:6 gegen die Peiting Devils geschlagen geben. Die Partie war bereits zu Halbzeit vorentschieden, als es 1:5 aus Sharks-Sicht stand. Die Tore für die Sharks erzielten Leis und Schmid. Leider waren die Schönach Sharks nicht mit der gleichen Aufstellung wie die letzten Spiele anwesend. Es fehlten Thoma, Schleich (für eine Halbzeit) und Obereisenbuchner. Dafür war wieder unsere Allzweckwaffe, Michael Herz, nach überstandener Verletzung mit dabei. Mund abputzen, nächstes Spiel Samstag um 22 Uhr in Peiting gegen die Eisbären Bernbeuren. 

 

 

Sharks besiegen Bude Allstars und sammeln wichtige Punkte

 

Gegen Bude Allstars konnten die Schönach Sharks einen erneuten Sieg einfahren. Mit 5:2 siegten die Sharks, die fast in unveränderter Aufstellung (Leis statt Kessler) zum Spiel gegen die Flößerbuam antraten. Die Tore für die Sharks schossen Socher, Reichhart, Landes, Schmid un Schleich. Am kommenden Samstag gilt es dann gegen die Peiting Devils was gut zu machen, wurde doch das erste Spiel mit 0:5 verloren. Let's go Sharks

 

 

Schönach Sharks erkämpfen sich lang ersehnten ersten Sieg in der PHL gegen den Tabellenführer

 

Dank einer super kämpferischen Leistung konnte man den bis Dato Punktverlustfreien Tabellenführer mit 4:3 besiegen. Die Sharks, die erstmals in Topbesetzung aufliefen (Wild, Kessler, Reichhart, Schleich, Socher, Schmid, Landes, Kögel, Thoma und Obereisenbuchner) kämpften den Tabellenführer nieder und konnten sich somit über die ersten drei Punkte in der PHL 2012/2013 freuen. Die Tore für die Sharks schossen 2x Kögel, Landes und Schmid. Nächstes Spiel ist am Mittwoch gegen Bude Allstars.

 

 

 

Sharks verlieren Derby gegen Blue Birds

 

In der PHL stand am Freitag Abend das Derby gegen die Blue Birds an. Leider haben die Schönach Sharks eine weitere Niederlage einstecken müssen. Mit am Ende 2:6 musste man sich am Ende geschlagen geben. Die Tore für die Sharks schossen Schleich und Thoma. Es scheint nicht die Saison der Sharks zu sein. Am Sonntag wartet der Spitzenreiter der PHL auf die Schönach Sharks, alles andere als ein leichter Gegner!

 

 

Schönach Sharks weiter Punktlos in der PHL

 

Gegen die Neuert Metals aus Peißenberg setzte es in der PHL eine 2:8 Niederlage. Die Sharks kämpften aber mit allem was sie hatte und verhinderten somit einer höher Pleite. Thomas Landes schoss beide Tore für die Sharks. Am Freitag steht das Derby gegen die Blue Birds an.

 

 

Sharks beenden Negativserie

 

Die Schönach Sharks können doch noch Tore erzielen und auch gewinnen. Am Sonntag Abend gewannen die Sharks in Landsberg gegen den EC Kaufering mit 5:4. Die Tore erzielten: 2x Schmid, Landes, Kögel und Kessler. Es geht bereits heute weiter, wenn die Sharks in der PHL um 22 Uhr in Peißenberg auf die Neuert Metals treffen.

 

 

 Schönach Sharks verlieren erneut ohne eigenes Tor

 

In der PHL mussten die Sharks eine weitere zu null Niederlage wegstecken. Gegen die Peiting Devils stand es zum Ende des Spiels 0:5. Irgendwie haben die Schönach Sharks das Toreschießen erneut vergessen. Mund abwischen und weiter. Let's go Sharks, die Saison ist noch lang! Nächster Termin, Sonntag Abend um 21 Uhr in Landsberg gegen den EC Kaufering.

 

Zwei Klassengesellschaft PHL ?!

 

Am Freitag Abend kassierten die Schönach Sharks die wohl höchste Pleite in den vergangenen Jahren. Gegen die stark Verstärkten Eisbären Weilheim, setzte es eine 0:13 Klatsche. Die Sharks spielten in absoluter Notaufstellung mit Wild im Tor, Kessler, Herz und Obereisenbuchner in der Abwehr, sowie im Sturm mit Schmid, Socher, Kögel und Leis. Durch diese Niederlage stellt sich einem die Frage, wo führt das Hin, wenn eine Mannschaft mit so vielen Ex-Aktiven Spieler aufläuft? Die Eisbären Weilheim sind in der PHL ja nicht die einzige Mannschaft die sich in dieser Form verstärkt haben. Es besteht Handlungsbedarf für die nächste Spielzeit.

 

In diesem Sinne bis Mittwoch, wo die Sharks dann auf die Peiting Devils treffen.

 

 

 

Shark feiern Kantersieg gegen Sachsenried

 

In der Altenstädter Punktrunde konnten die Sharks einen 10:0 Auswärtssieg feiern. In einer sehr einseitigen Partie schossen 3x Kessler, 2x Kögel, 2x Socher, Landes, Schmid und Herz die Tore für die Sharks. Goalie Wild konnte den ersten Shutout der Saison feiern. Weiter gehts am Freitag in der PHL dann warten die Eisbären Weilheim. Am Samstag treffen sich die Sharks um 8 Uhr am Sportplatz in Altenstadt zur Altpapiersammlung

 

 

Schönach Sharks verlieren Punktspielauftakt

 

Nach einer super kämpferischen Leisteung  gegen das Staremsembel der Neuert Metals verloren die Sharks den Punktspielauftakt mit 2:5. Die Sharks traten genauso wie die Neuert Metals in Bestbesetzung an (Goalie Wild, Verteidiger: Kessler, Reichhart, Thoma und Schleich, im Sturm; Landes, Socher, Schmid, Kögel, Leis und Herz). Das erste Saisontor für die Schönach Sharks in der PHL 12/13 schoss Schmid nach schöner Vorarbeit von Landes. Den zweiten Treffen konnte dann Leis erzielen. Gut gekämpft, aber leider keine Punkte mitgenommen. Nächstes Spiel am Mittwoch den 21.11. um 21 Uhr in Schongau gegen Sachsenried.

 

 

Altpapiersammlung am 24.11.2012 und Punktspielauftakt am Mittwoch den 14.11.2012

 

 

 

Sharks gewinnen Derby gegen Hennabar

 

Im Ortsderby konnte gegen die Hennabar ein 4:1 Erfolg gefeiert werden. Somit sind die ersten 3 Punkte in der Altenstädter Runde eingefahren. Die Tore schossen 3x Socher und Landes. Weiter geht es am 14.11.2012 wo dann die PHL Saison 2012/2013 für die Sharks beginnt.

 

 

Dezimierte Schönach Sharks gewinnen klar gegen EC Kaufering

 

Am Samstag Abend konnten die Schönach Sharks, die stark dezimiert aufliefen (Goalie: Wild, Verteidigung: Reichhart, Thoma und Schleich, Sturm: Obereisenbuchner, Socher, Schmid, Leis, Schlögel und Kögel), mit 10:5 gegen Kaufering gewinnen. Torschützen: 3x Kögel, 3x Schmid, 2x Socher und 2x Obereisenbuchner. Am Sonntag Abend wartet das Orts-Derby gegen die Hennabar.

Die Sharks sind ready!!!

 

 

 Schönach Sharks gewinnen erstes Freundschaftsspiel der Saison

 

Im ersten Testspiel der Saison 2012/2013 konnten die Schönach Sharks einen 6:5 gegen die Blue Birds verzeichnen. Die Sharks spielten mit Wild im Tor, Kessler, Reichart, Herz und Thoma in der Verteidigung, sowie Kögel, Lang, Leis, Landes, Schmid und Socher im Sturm. Die Tore schossen: 2x Landes, 2x Schmid, Socher und Kögel. Nächster Test 03.11.2012 um 22 Uhr in Peiting gegen den EC Kaufering.

 

20-Jähriges Jubiläum der Schönach Sharks

 

Unsere Schönach Sharks sind im Kalenderjahr 2012 nun 20 Jahre und dies muss ordentlich gefeiert werden. Termin ist 20.10.2012

Wann, Wie, Wo und Was? erfährt jeder mit einer persönlichen Einladung, bitte Termin vormerken!

 

 

Servus zusammen,

In den Eisstadien ist bereits wieder Eis, und wer sich schon ein bisschen auf die neue Saison vorbereiten will kann gerne an folgenden Terminen vorbeikommen

 

Samstag 08.09.2012 19 - 20 Uhr in Peiting

Sonntag 09.09.2012 10:30 - 11:30 Uhr in Peiting

Samstag 15.09.2012 17 - 18 Uhr in Peiting

Sonntag 16.09.2012 16:40 - 17:40 Uhr in Peiting

Samstag 22.09.2012 19:30 - 20:30 Uhr in Peiting

Sonntag 23.09.2012 20:40 - 21:40 Uhr in Peiting

Sonntag 30.09.2012 20:40 - 21:40 Uhr in Peiting

 

Diese Trainingszeiten werden zusammen mit den Peiting Devils, Blue Birds und ein paar anderen Hobbyeishockeyspielern genommen und bezahlt (ca. 5 Euro pro Person).

 

 

SAISON 2012/2013

 

Altpapiersammlung am 23.06.2012

 

Servus Shark's, am Samstag den 23.06.2012 ist Altpapiersammlung. Bitte zahlreich erscheinen.

Viele Grüße Flo

 

 

Sharks verlieren gegen Flößerbuam im Halbfinale der PHL

 

Für die Schönach Sharks ist die Saison 2011/2012 nach der 8:2 Niederlage gegen die Flößerbuam beendet. Im Halbfinale der PHL hatte die Sharks gegen den Vorrundenmeister keine Chance. Zu schnell stand es 3:0 für den Gegner und somit war ziemlich schnell klar, hier gibt es heute nichts zu holen. Die Sharks spielten in Bestbesetzung Goalie Wild: Verteidiger: Reichart, Wladar, Schleich, Herz Sturm: Landes, Socher, Schmid, Lang, Leis und Thoma. Die Tore für die Sharks erzielten Landes und Reichhart. Die Schönach Sharks wünschen den Flößerbuam und den Neuert Metals viel Erfolg für das anstehende Finale. Im Anschluss an das Finale findet die jährliche Siegerehrung statt. Die Schönach Sharks sind als diesjähriger Veranstalter dran und werden zum fairsten Team geehrt. Auf ein zahlreiches erscheinen. Let's go Sharks.

 

 

Schönach Sharks stehen nach Sieg über Peiting Devils im Halbfinale der PHL

 

Am Samstag Abend konnten die Schönach Sharks einen grandiosen Sieg im Viertelfinale der PHL über die Peiting Devils einfahren. Mit 4:3 bezwang man die Devils durch die Tore von 2x Schmid, Thoma und Lang.

Es war ein grandioser kämpferischer Sieg der Sharks, die mit Goalie Wild, Verteidiger Wladar, Reichhart, Schleich sowie im Sturm Socher, Schmid, Lang, Leis, Thoma und Herz spielten. Landes fehlte aufgrund einer Rückenverletzung. Ob er heuer nochmals spielen kann steht noch nicht fest! Der nächste Gegener der Schönach Sharks sind nun die Flößerbuam. Spielbeginn am 17.03.2012 ist um 21 Uhr in Peiting. Der Vorrunden-Meister geht natürlich als klarer Favorit in das Halbfinale der PHL. Let's go Sharks

 

Sharks gewinnen gegen Sachsenried mit 8:2

 

Am Donnerstag Abend konnte aus Schönach Sharks Sicht mal wieder ein überzeugender Sieg eingefahren werden. Mit 8:2 bezwang man Sachsenried und ist nun heiß auf das morgige Play-off Spiel in der PHL gegen die Peiting Devils. Die Sharks spielten mit Goalie Wild, Verteidiger Reichhart und Wladar und im Sturm Socher, Schmid, Schlögel, Schwarz und Herz. Die Tore erzielten 5x Schmid und 3x Socher. Auf zum nächsten Spiel. Let's go Sharks

 

 

Schönach Sharks verlieren gegen UPM/Haindl

 

Am Donnerstag verloren stark dezimierte Sharks (Goalie Wild, Reichhart, Herz, Schlögel, Leis, Schwarz, Schmid und 1/2 Socher) gegen UPM/Haindl mit 2:3. Die Tore schossen Schmid und Schwarz.

Der Play-off Gegner in der PHL steht nun auch fest, es sind die Peiting Devils. Am Samstag den 10.03.2012 um 20 Uhr, treffen die Sharks auf die Devils im Play-off Viertelfinale. Ein Spiel liegt bis zu diesem Match noch dazwischen, dass am 08.03.2012 gegen Sachsenried. Let's go Sharks

 

 

 

Sharks verlieren gegen Peiting Devils ihr letztes Vorrundenspiel in der PHL

 

Das letzte Vorrundenspiel gegen die Peiting Devils wurd mit 4:0 verloren. In einer Partie in der es von Schönach Sharks Seite um nichts ging scheiterten die Sharks Spieler immer wieder an einem Starken Goalie der Devils. Somit steht fest, dass unser Gegner im Viertelfinale entweder die Neuert Metals oder die Peiting Devils sind. Egal wie es kommt, Let's go Sharks. Nächster Termin am Donnerstag um 21:10 Uhr in Schongau gegen UPM/Haindl.

 

 

Schönach Sharks gewinnen gegen Bude Allstars und stehen in den Play-offs

 

Es war kein schönes Spiel, aber Hauptsache gewonnen und drei Punkte. Mit 5:3 siegten die Sharks und sind somit nicht mehr von einem Play-off Platz zu verdrängen. Die Eisbären Weilheim verloren fast zeitgleich mit 1:5. Somit sind die Sharks egal wie das letzte Spiel gegen die Peiting Devils ausgeht Vorrunden-Sechster. Die Tore für die Sharks schossen 3x Landes und 2x Schmid. Auf in das letzte Vorrunden-Spiel gegen die Peiting Devils. Let's go Sharks 

 

Schönach Sharks verlieren gegen Neuert Metals

 

Am Donnerstag Abend mussten die Schönach Sharks im Kampf um ein Play-off Ticket einen kleinen Rückschlag verkraften. Mit am Ende 1:6 unterlag man den Neuert Metals. Das hört sich ziemlich deutlich an, wars aber nicht. Die Sharks bestimmten das ganze Spiel nur die Tore wollten nicht fallen und wie es dann halt so ist, die anderen kommen 10 mal vors Tor und schießen 6 Tore. Das einzige Tor des Abends für die Sharks schoss Schmid. Naja Mund abputzen und volle Kraft vorraus, am Sonntag gegen Bude Allstars zählt es. Let's go Sharks.

 

 

Nächster Sieg für Sharks im Derby gegen Blue Birds

 

Auf einmal scheint es zu laufen bei den Schönach Sharks, im Derby gegen die Blue Birds konnte ein überzeugender 5:2 Sieg verbucht werden. In einer sehr fairen Partie gingen die Blue Birds zwar mit 0:1 in Führung, diese hielt aber nicht lange. Schmid sorgte mit seinem Tor für den Halbzeitstand von 1:1. In der zweiten Halbzeit spielten sich die Sharks dann in einen Rausch, innerhalb von 20 Minuten wurde aus dem 1:1 ein 5:1. Tore durch 2x Lang, Landes und Schleich brachten die Schönach Sharks auf die Siegerstraße. Das 2:5 der Blue Birds war dann nur noch Ergebniskosmetik. Mit diesem Sieg sind die Sharks nun Punktgleich mit einem Play-off Platz und haben ein Spiel weniger als der direkte Konkurent. Es wird sehr spannend bis zum letzten Spieltag. Nächstes Spiel, Donnerstag 21:10 Uhr in Schongau gegen Neuert Metals. Let's go Sharks

 

 

Schönach Sharks gewinnen gegen Eisbären Bernbeuren in letzter Minute

 

In einer kämpferischen Partie konnten die Schönach Sharks am Sonntag Abend gegen die Eisbären Bernbeuren in letzter Minute mit 2:1 gewinnen. Bei -20 Grad in Lechbruck gingen die Sharks in der ersten Hälfte durch Leis mit 1:0 in Führung. Die Eisbären Bernbeuren konnte Goalie Wild erst ca. 10 Minuten vor Schluss zum 1:1 bezwingen. In letzter Minute war es dann Landes, der den Sieg für die Sharks sicherte. Eine super Leistung der Sharks wurde diesmal endlich mit einem Sieg belohnt. Somit ist der Kampf um ein Play-off Ticket eröffnet. Let's go Sharks!

 

 

Sharks gewinnen gegen Becks-Street Boys und sind zurück im Play-off Kampf

 

Gegen die Becks Street Boys konnte ein 5:2 Sieg eingefahren werden. Die Schönach Sharks spielten in Top-Besetzung (Goalie Wild, Verteidigung Wladar, Reichhart und Schleich, Sturm Socher, Landes, Schmid, Herz, Leis und Lang) gutes Eishockey. Die Tore schossen: 3x Lang, Socher und Landes. Somit scheint es so, als ob im Kampf um die Play-offs noch was möglich ist. Mal sehen wie die nächsten Spiele laufen. Let's go Sharks. 

 

 

Schönach Sharks holen Punkt gegen Eisbären Bernbeuren

 

Am Freitag Abend konnte die Sharks leider keinen Sieg einfahren, aber wenigsten holten Sie einen Punkt gegen die Eisbären Bernbeuren. Mit 3:3 trennten sich beide Mannschaften am Ende! Die Tore für die Schönach Sharks schossen Wladar, Socher und Herz. Goalie Wild gab sein Comeback im Tor, vor Ihm spielten Wladar, Schleich und Reichhart in der Verteidigung. Im Sturm spielten diesmal Herz, Thoma, Socher, Landes und Schmid.

Heute steht bereits das nächste Spiel auf dem Plan, ein Tod oder Gladiolen-Spiel gegen die Becks Street Boys. Ein Sieg ist also Pflicht um noch eine Chance auf einen Play-off Platz zu haben! Let's go Sharks!

 

Sharks beenden Durststrecke von sechs sieglosen Spielen mit einem Sieg über die Peiting Devils

 

Am Sonntag konnte nach sechs sieglosen Spielen endlich mal wieder gewonnen werden. In bestbesetzung spielten die Sharks mit Wieland im Tor, Reichhart, Wladar und Schleich in der Abwehr, Schmid, Socher, Landes, Herz, Thoma und Lang im Sturm. Zur Halbzeit führten die Sharks gegen die Devils mit 1:0, Torschütze war Stefan Lang. Kurz nach der Pause erhöhten die Schönach Sharks durch Landes auf 2:0. In der Folge kamen die Devils aber immer besser in Spiel und erzielten zwei Tore zum 2:2 Ausgleich. Zehn Minuten vor Schluss sorgte dann Landes mit dem 3:2 für die Entscheidung. In der Schlussphase hatten die Sharks dann einige Konter, welche leider nicht verwertet werden konnten. Aber das wichtigste war 3 Punkte zu holen! Weiter gehts am Freitag Abend um 21:30 Uhr in Peiting, unser Gegner sind dann die Eisbären Bernbeuren.

 

 

Schönach Sharks verlieren zu fünft gegen die Flößerbuam mit 0:6

 

Am Freitag Abend verloren die Sharks gegen die Flößerbuam mit 0:6! Aufgrund vieler verletzter Spieler Wild (fällt noch ca. 1-2 Wochen aus), Bertl (Rippe gebrochen), Eberle und Merk (Saisonaus für beide), sowie die UNLUST macher Spieler einfach ohne sich vorher abzumelden obwohl zugesagt wurde, spielten die Sharks mit lediglich fünf Feldspieler (Reichhart, Wladar, Socher, Schmid und Thoma) sowie Goalie Herz. Gegen einen Gegner wie die Flößerbuam ist da natürlich nichts drin. Aber Jungs mal ganz ehrlich, wenn jetzt schon nicht mal mehr die Leute kommen, die sonst immer da sind, dann können wir zusperren. Die Aussicht auf einen Play-off Platz ist nicht mehr all zu gut, aber Sharks kämpfen. Am Sonntag gehts gegen die Peiting Devils.

 

 

Spiel gegen Peiting Devils vom 21.01.2012 auf Montag 27.02.2012 um 20:10 Uhr in Peiting verschoben!!!

 

 

Spielabbruch beim Spiel Schönach Sharks gegen Blue Birds

 

 

Das Spiel der Schönach Sharks gegen die Blue Birds musst in der zweiten Halbzeit wegen einer Verletzung von Sharks Goalie Wild beim Stande von 3:2 für die Schönach Sharks abgebrochen werden. Wie lange Goalie Wild ausfallen wird ist noch offen. Es handelt sich um eine Syndesmoseband-Verletzung. Die nächsten Tage zeigen ob es nur eine Zerrung oder Anriss des Syndesmosebandes ist. Die Tore bis zum Spielabbruck schossen für die Sharks Socher, Lang und Schmid.

Beide Mannschaften einigten sich auf ein Wiederholungsspiel.

 

 

Sharks kassieren herbe Niederlage gegen Eisbären Weilheim

 

Am Mittwoch Abend mussten die Schönach Sharks eine herbe Klatsche in der PHL gegen die Eisbären Weilheim hinnehmen. Mit 3:10 verloren enttäuschende Sharks in Peißenberg. Die Tore für die Sharks schossen: 2x Landes und Schmid. Die ganze Mannschaft scheint heuer nicht auf der Höhe zu sein, dazu fehlen immer wieder wichtige Stammspieler, welche nicht kompensiert werden können. Es kann nur besser werden, am Samstag haben die Sharks eine weitere Chance, dann gehts ins Derby gegen die Blue Birds. 

 

Schönach Sharks enttäuschen im Derby gegen Hennabar

 

Es war ein komisches Spiel im Derby gegen die Hennabar. Optisch klar überlegene Sharks fällt gegen einen sehr sehr defensiven Gegner Hennabar nichts ein. Das Spiel lief über sehr weite Strecken nur in eine Richtung, auf das Tor der Hennabar. Aber irgendwie wollte die Scheibe nicht ins Tor, sodass am Ende ein 2:2 Unentschieden der Endstand war. Die Hennabar ging schnell mit 2:0 in Führung. Herz und Landes schossen die beiden Tore für die Schönach Sharks. Dieses Saison ist einfach ein wenig anders. Blick nach vorne, am Mittwoch steht ein wichtiges Spiel in Peißenberg gegen die Eisbären Weilheim an.

 

Sharks verlieren in der PHL nach Kampf gegen die Flößerbuam

 

Am Donnerstag Abend mussten sich die Schönach Sharks nach einem gut kämpferischen Spiel gegen den Tabellenführer der PHL, den Flößerbuam, mit 3:5 geschlagen geben. Leider verpennten die Sharks wie so oft die Anfangsminuten, so dass es nach ca. 20 Mintuten 3:1 für die Flößerbuam stand. Kurz vor der Halbzeit aber verkürzte Marcel Schmit mit seinem zweiten Tor des Tages noch auf 2:3. Mitte der zweiten Halbzeit gelang dann durch Socher der Ausgleich. Die Flößerbuam erspielten sich viele Chancen, Goalie Wild hielt aber die Sharks lange im Spiel. Kurz vor Schluss war es dann aber doch passiert, die Flößer gingen mit 4:3 in Führung. In der letzten Minuten dann die Entscheidung zum 5:3 zugunsten der Flößerbuam. Diese Mannschaft ist verdienter Tabellenführer der PHL.

Nächstes Spiel der Schönach Sharks ist am 07.01.2012 um 22 Uhr in Peiting gegen die Hennabar.

 

 

Schönach Sharks erkämpfen sich Unentschieden

 

Am Mittwoch Abend spielten die Schönach Sharks in Landsberger gegen die Bergler. Endstand 6:6. In einer spannenden Partie gingen die Sharks (Wladar, Reichhart, Herz, Schleich, Schlögel, Thoma, Socher und Schmid) schnell durch Schmid in Führung. Danach spielten für eine Weile nur noch die Bergler. 3:1 hieß es kurz vor der Halbzeit, als Schleich auf 3:2 verkürzte. Nach dem Seitenwechsel zogen die Bergler mit 6:2 davon. Doch dann starteten die Sharks eine unglaubliche Aufholjagd. Durch zwei weitere Tore von Schmid und Thoma stand es kurz vor Schluss nur noch 6:5. Eine Minute vor Schluss dann der Ausgleich durch Schlögel, der sein erstes Karrieretor überhaupt für die Schönach Sharks erzielte. Somit können die Sharks guten Mutes in das neue Jahr 2012 blicken und wünschen allen einen guten Rutsch.

 

 

Kurzfristes Spiel am Mittwoch, den 28.12.2011 um 22 Uhr in Landsberg gegen die Bergler. Treffpunkt um 21 Uhr am Roten Platz in Altenstadt.

 

 

Die Schönach Sharks wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012.

 

 

Schönach Sharks verlieren in der PHL gegen die Neuert Metals

 

Am Montag Abend lieferten die Sharks einen super Fight und verloren dennoch leider mit 2:4. Bei den Sharks, die mit Reichhart, Schleich, Wladar, Landes, Socher, Schmid, Thoma und Leis spielten, erzielten Socher und Leis die beiden Tore. Leider wurden die Schönach Sharks für Ihre gute kämpferische Leistung nicht belohnt. Das Spiel war das letzte im Kalenderjahr 2011.

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen die Schönach Sharks.

 

 

Spiel am Donnerstag 15.12.2011 21:10 Uhr in Schongau fällt aus. Altpapiersammlung am Samstag 17.12.2011

 

 

Spiel am Samstag gegen Peiting Devils fällt aus! Neuer Termin wird noch vereinbart!

 

Eberle fällt für den Rest der Saison aus

 

Georg Eberle fällt für den Rest der Saison leider verletzungsbedingt aus. Im Spiel gegen Bude Allstars riss sich der Mittelstürmer der Sharks das Innenband und das vordere Kreuzband. Wir wünschen DIR gute Besserung und freuen uns dich bald wieder in der Kabine zu sehen!

Deine Sharks!

 

 

Schönach Sharks gewinnen Derby gegen Blue Birds mit 2:0

 

Am Freitag Abend konnten die Sharks den ersten Saisonsieg in der PHL einfahren. Mit 2:0 schlugen die Schönach Sharks die Blue Birds und haben nach vier Spielen nun 4 Punkte auf dem Konto. Die Tore für die Sharks erzielte Socher in der ersten Halbzeit. Goalie Wild verbuchte den ersten Shutout der Saison. Nächstes Spiel für die Sharks ist am Samstag den 10.12.2011 um 21 Uhr gegen die Peiting Devils.

Let's go Sharks

 

 

Sharks verlieren auch gegen Bude Allstars

 

Mit nur sieben Spieler (Herz, Bertl, Schleich, Leis, Lang, Schmid und Eberle und Goalie Wild) traten die Schönach Sharks gegen Bude Allstars an. Lange konnten die Sharks das Spiel offen gestallten und langen zwischenzweitlich sogar in Führung. Leider verletzte sich Eberle sehr früh in der Partie und konnte nicht mehr weiterspielen. Die Tore schossen 3x Lang und Leis. Kurz vor Schluss beim Spielstand von 5:4 setzten die Sharks alles auf eine Karte und mussten

 

 Das Spiel Schönach Sharks vs. Becks Street Boys wird aufgrund eines Missverständnis nun doch nicht mit 5:0 für die Schönach Sharks gewertet, sondern so wie es sportlich ausgegangen ist mit 5:7 als verloren gewertet.

 

 

 

 Schönach Sharks gewinnen am Grünen Tisch gegen Becks Street Boys

 

Eigentlich hätten die Sharks das PHL-Vorrundenspiel gegen die Becks Street Boys mit 5:7 verloren, da die Becks Street Boys aber zwei Spieler einsetzten, die nicht gemeldet waren, kommt es zu einer Spielwertung, welche den Schönach Shark 3 Punkte und 5:0 Tore einbringt. Das nächste Match wartet bereits am Samstag den 26.11.2011 um 22:10 Uhr in Peiting gegen Bude Allstars.

 

Sharks gewinnen gegen Sachsenried und Derby gegen Hennabar

 

Gegen Sachsenried konnten die Schönach Sharks einen 7:3 Sieg verbuchen und haben damit den ersten Sieg in der Altenstädter Runde eingefahren.

Am Sonntag Abend folgte dann der zweite Sieg. Im Derby gegen die Hennabar konnten die Sharks einen beeindruckenden 8:1 Sieg verbuchen. Die Tore schossen 3x Socher, 2x Landes, 2x Lang und Schmid!

Am Donnerstag folgt dann das zweite Spiel in der PHL gegen die Becks Street Boys. Let's go Sharks.

 

 

 Sharks verlieren 5:6 gegen UPM/Haindl

 

Am Sonntag Abend sahen die Sharks nach einer 3:0 Führung schon wie der sichere Sieger aus, doch dann Mitte der zweiten Halbzeit schien es so als hätten die Schönach Sharks keine Kraft mehr. Am Ende musste man sich der Mannschaft von UPM/Haindl mit 5:6 geschlagen geben. Die Tore für die Sharks schossen: 2x Socher, 2x Schmid und Eberle. Jetzt heißt es an der Kondition arbeiten und am Donnerstag gegen Sachsenried einen Sieg einfahren.

 

 

Schönach Sharks verspielen Sieg zum Saisonauftakt

 

Zum Saisonauftakt in der PHL kamen die Sharks nicht über ein 6:6 Unentschieden hinaus. Obwohl die Sharks schnell durch die Tore von Socher und 2x Bertl mit 3:0 führten, konnte nicht gewonnen werden. Die Eisbären Weilheim spielten gut und glichen das Spiel noch in der ersten Halbzeit aus. Kurz vor der Pause gingen die Sharks nochmals durch Reichhart in Führung. Diese hielt nicht lange, kurz nach wieder Anpfiff glichen die Eisbären durch ein Eigentor von Wladar aus. Im Gegenzug war es Landes, der die Sharks mit 5:4 wieder in Front brachte. Das 5:5 ließ allerdings nicht lange auf sich warten, Goalie Wild, der ebenfalls wie sein Gegenüber Schelle einen Rabenschwarzentag erwischte sah nicht gut aus. Kurz vor Schluss als sich alle schon mit einem Unentschieden abgefunden hatten wurde es nochmals kurios. Erst das 6:5 für die Schönach Sharks durch Thoma und quasi mit dem Schlusspfiff der Ausgleich der Weilheimer. Somit ein gerechtes Unentschieden im Auftaktspiel der Schönach Sharks vs. Eisbären Weilheim.

 

 

 

 

ACHTUNG: Spielbeginn am Freitag 04.11.2011 hat sich von 21 Uhr auf 20 Uhr verschoben.

Am Freitag beginnt die neue PHL-Saison mit dem Eröffnungs-Spiel Schönach Sharks vs. Eisbären Weilheim!

Auf zu den ersten drei Punkten in der neuen Saison!!!

 

 

 

 Starke Mannschaftsleistung bringt Schönach Sharks ersten Sieg im ersten Freundschaftsspiel

 

Am Sonntag Abend konnten die Schönach Sharks Ihren ersten Sieg der Saison 2011/2012 einfahren. In Landsberg besiegte man den EC Kaufering mit 6:3. Die Sharks, welche mit nur acht Feldspieler (Herz, Wladar, Schlögel, Landes, Schmid, Socher, Eberle und Schwarz) und Goalie Wild antraten, fuhren dank der Tore von 2x Landes, 2x Socher, Schmid und Wladar einen nie gefährdeten Sieg ein. Der Anfang ist gemacht, jetzt heißt es ein bisschen warten und vielleicht haben die Sharks vor dem Punktrundenauftakt am 04.11.2011 gegen die Eisbären Weilheim noch ein Spiel/Training.

 

 

 

 

 

Training am Sonntag den 09.10.2011 um 12:50-13:50 Uhr in Schongau

 

Spielplan für die Saison 2011/2012 fast fertig!!! Mehr dazu unter Spielplan/Ergebnisse

 

 

 

Start in die neue Saison 2011/2012

 

  

 

 

Grillfest der Schönach Sharks am 14.08.2011

 

Servus Shark's, am Sonntag den 14.08.2011 findet unser jährliches Grillfest in der Auerbergstr. 16a in Schongau bei Fam. Reichhart fest. Es sind natürlich alle recht herzlich eingeladen. Für Fleisch und Wurst ist jeder selbst verantwortlich. Bis dahin Shark's!!!

 

 

 

Altpapiersammlung am 25.06.2011

 

Am Samstag den 25.06.2011 sammeln die Schönach Sharks wieder Altpapier in Altenstadt. Treffpunkt ist um 8 Uhr in der Wettersteinstraße (Sportplatz)!!!

 

 

 Sharks verlieren Halbfinale gegen Neuert Metals

 

Es hat nicht sollen sein, in einer tollen Begegnung mussten sich die Schönach Sharks am Samstag Abend im Halbfinale gegen die Neuert Metals mit 5:2 geschlagen geben. Die sehr faire Partie verdiente das Wort Spitzenspiel. Die Sharks führten bis kurz vor der Halbzeit mit 1:0 durch das Tor von Socher, sodass man mit 1:1 in die Pause ging. Kurz nach der Pause war es Landes, der mit einem Gewaltschuss direkt ins Kreuzeck die Sharks mit 2:1 in Führung brachte. In der Folge ließen die Metals aber ihre ganze Klasse aufblitzen und siegten am Ende verdient mit 5:2. Für die Schönach Sharks ist die Saison 2010/2011 nun beendet.

 

Nächster Termin der Sharks ist am 30.04.2011 die Altpapiersammlung.

 

 

Schönach Sharks nach Sieg über Eisbären Bernbeuren im Halbfinale der PHL

 

Das Viertelfinale in der PHL haben die Schönach Sharks am Samstag Abend gegen die Eisbären Bernbeuren mit 6:1 gewonnen. Mann des Spiels war der Topscorer der Sharks Marcel Schmid mit vier Toren und einem Assist. Die Sharks waren von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft und haben am Ende durch die Tore von 4x Schmid, Socher und Thoma verdient gewonnen. Im Halbfinale der PHL warten die Neuert Metals, der Meister der letzte Saison. Hier gilt es noch eine Rechnung zu begleichen, die Sharks verloren das letzjährige Halbfinale gegen die Neuert Metals mit 0:8.

Let's go Sharks!!!

 

 

Schönach Sharks nach Kantersieg über Bude Allstar Meister der Altenstädter Runde

 

Am Sonntag Nachmittag machten die Sharks die Meisterschaft in der Altenstädter Runde mit einem 13:5 über Bude Allstar perfekt. Ein wirklich tolles Spiel von der ersten Minute an. Die Sharks, bei denen Landes mit 6 Toren und Goalie Wild mit fantastischen Paraden :-) die Matchwinner waren, spielten sich in einen Rausch. Am Ende waren die Torschützen 6x Landes, 3x Schmid, 2x Socher und 2x Eberle. Nächstes Spiel der Sharks ist am 12.03.2011 um 20 Uhr in Peiting gegen die Eisbären Bernbeuren.

It's Play-off time!!!

 

Schützenfest gegen UPM/Haindl

 

Am Donnerstag Abend konnte gegen UPM/Haindl ein überzeugender 11:1 Sieg erzielt werden. Die Sharks, welche in absoluter Bestbesetzug (außer Herz) aufliefen, zeigen von Anfang an wer heute dieses Spiel gewinnt. Die Tore für die Sharks schossen. 4x Socher, 3x Landes, Eberle, Thoma, Reichart und Schleich. Nächstes Spiel ist am Sonntag gegen Bude Allstars um 14:30 Uhr in Peiting.

 

Sieg im letzten Vorrundenspiel in der PHL

 

Am Sonntag Abend konnte gegen die Eisbären Weilheim ein 9:4 Sieg eingefahren werden. Die Sharks dominierten das Spiel von Anfang an und siegen auch in der Höhe absolut verdient. Zur Halbzeit stand es bereits 6:1 für die Sharks. In der zweiten Halbzeit waren die Sharks dann etwas zu verspielt und ließen gute Tormöglichkeiten aus. Die Tore für die Sharks schossen 3x Socher, 2x Landes, Schmid, Herz, Leis und Reichhart. Somit ist für die Sharks die Vorrunde abgeschlossen. Im Play-off Viertelfinale warten am 12.03.2011 um 20:00 Uhr  die Eisbären Bernbeuren.

 

Sharks verlieren Spitzenspiel gegen  Flößerbuam

 

Es war ein absolutes Spitzenspiel am Freitag Abend in Lechbruck, als die Flößerbuam die Schönach Sharks empfingen. Ein tolles Spiel, welches hin und her ging. Am Ende setzten sich die Flößerbuam aber verdient mit 7:5 gegen die Schönach Sharks durch. Die Chancenauswertung war auf seiten der Sharks im Gegenteil zu den Flößerbuam extrem gut. Leider reichte dies aber nicht für einen Punktgewinn. Die Tore für die Sharks 2x Landes, Schmid, Socher und Leis.

 

 

Schönach Sharks gewinnen Derby klar und deutlich

 

Am Sonntag Abend konnte im Derby gegen die Hennabar ein klarer 13:1 Sieg eingefahren werden. Einzig das Gegentor für den so ersehnten zweiten Shutout der Saison blieb Goalie Wild verwehrt. In einer Partie die von Anfang an von den Sharks dominiert wurde, schossen die Tore: 5x Landes, 4x Schmid, 2x Leis, Socher und Wladar. Nächstes Spiel der Sharks ist am Freitag in Lechbruck gegen die Flößerbuam.

 

 

Sharks verlieren gegen Blue Birds

 

Am Donnerstag Abend mussten die Sharks gleich eine doppelte Niederlage einstecken. Erste Niederlage das Ergebnis, mit 3:4 war man dem Tabellenletzten der PHL unterliegen. Zweite Niederlage, Thomas Landes verletzte sich bereits nach einigen Minuten am Auge und musste im Krankenhaus genäht werden. Eine kleine Zwangspause steht also bevor. Die Sharks gingen bereits in der zweiten Minute durch Schmid in Führung. Nachdem Landes mit der Platzwunde vom Eis musste war die Mannschaft irgendwie geschockt bzw. verunsichert, sodass die Blue Birds drei Tore in Folge erzielen konnten. In der Schlussphase verkürzten dann erst die Sharks auf 2:3, ehe die Blue Birds mit einem Konter den Sack zumachten. Kurz vor Ende der Partie konnte Schmid nochmals Hoffnung schöpfen, leider war der Treffer aber zu spät. Zum Ende des Spiels kam es noch zu einer Auseinandersetzung der Spieler Lube, Kees und Eberle. Man merkte klar und deutlich, manche Spieler der Blue Birds waren bis unter die Haarspitzen motiviert den ersten Sieg einzufahren, dieses sollte jedoch immer sportlich und fair bleiben!!!

Nächstes Spiel, Sonntag gegen die Hennabar. Derbytime die zweite!!!

 

Sharks verlieren letztes Freundschaftsspiel der Saison

 

Am Sonntag Abend haben die Schönach Sharks eine verdiente 2:4 Niederlage in Landsberg gegen den EC Kaufering einstecken müssen. Kompliment an den Gegner, der mit sieben Feldspieler ein klasse Spiel absolvierte. Die Tore für die Sharks schossen Herz und Schmid. Nächstes Spiel ist am Donnerstag gegen die Blue Birds. Auf geht's Jungs, das Derby steht vor der Türe. Der Termin gegen die Eisbären Weilheim hat sich geändert, neuer Termin ist Sonntag der 20.02.2011 um 18 Uhr in Peiting.

 

 

Sonntag 20:15 Uhr Treffpunkt am Roten Platz zur Abfahrt nach Landsberg.

 

 

 

Sharks gewinnen Freundschaftsspiel gegen Königsbrunn

 

Am Samstag Abend haben die Schönach Sharks einen 10:6 Sieg in Königsbrunn eingefahren. In einer Torreichen Partie war Hubert Thoma der Mann des Abends. Er schoss gleich vier Tore. Die weiteren Torschützen 2x Landes, Socher,Schmid, Leis und Eberle. Nach dem Spiel wurde noch ein "kurzer Stop" im BK in Landsberg eingelegt. Die Mitarbeiter waren ähnlich wie die Piranhas "überfordert" mit den Sharks :-)

Nächstes Spiel Sonntag 06.02.2011 um 21:00 Uhr in Landsberg gegen Kaufering.

 

 

Sharks verlieren Spitzenspiel in der PHL

 

Leider nichts zu holen gab es am Donnerstag Abend für die Schönach Sharks im Spitzenspiel der PHL gegen die Neuert Metals. Mit 4:8 unterlag man am Ende verdient einer besseren Mannschaft. Mit anfänglichen sieben Feldspieler und Goalie Wild (der einen rabenschwarzen Tag erwischt) gingen die Sharks mit 1:0 durch Socher in Führung, diese hielt aber nicht lange, als ein verdeckter Schuss zum 1:1 einschlug. Bis zur Halbzeit erhöhten die Metals auf 4:1. Die Sharks, die sich aber keinesweges geschlagen gaben kämpften, brachten den Puck aber nicht im Tor unter. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, erst der Anschluss erneut durch Socher, in der Folge aber spielten die Metals cleverer und nutzen ihre Chancen. Zwei Tore von Landes brachte die Sharks immer wieder heran. Am Ende warfen die Sharks alles nach vorne und die Metals nutzen die Konter. Mund abwischen heißt es nach diesem Spiel. Am Samstag geht es nach Königsbrunn

 

 

Schönach Sharks gewinnen Freundschaftsspiel gegen Steingaden

 

Am Mittwoch Abend konnte in einem Freundschaftsspiel gegen den TSV Steingaden ein 4:3 Sieg eingefahren werden. Die Sharks gingen bei weitem nicht an Ihre Leistungsgrenze, waren aber durch die Tore von Socher, Landes, Lang und Schmid am Ende der verdiente Sieger. Jetzt ist erstmal Pause bis nächste Woche Donnerstag, dann wartet aber das absolute Spitzenspiel der PHL auf uns. Schönach Sharks gegen Neuert Metals. 

 

 

Sharks demütigen Devils und sind Tabellenführer der PHL

 

Am Samstag Nachmittag konnte gegen die Peiting Devils ein suveräner 7:1 Sieg in der PHL eingefahren werden. Die Sharks, welche mit nur 6!!! Feldspieler antraten (Schmid, Landes, Socher, Eberle, Reichhart und Herz sowie Goalie Wild) zeigten eine unglaublich starke läuferrische Leistung und wurden durch die Tore 2x Landes, 2x Reichhart, 2x Socher und Eberle belohnt. Somit sind die Schönach Sharks Tabellenführer der PHL.

 

 

Starke Leistung gegen Eisbären Bernbeuren

 

Im Rückspiel gegen die Eisbären Bernbeuren fuhren die Sharks nach einer überzeugenden Leistung einen  verdienten 4:2 Sieg ein. In einer einseitigen Partie trafen für die Sharks Leis, Landes, Reichhart und Schmid. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen müssen, die Sharks scheiterten aber immer wieder am Goalie der Eisbären Bernbeuren. Somit sind die Sharks in der Tabelle weiterhin Punktgleich mit dem ersten Neuert Metals, wobei die Schönach Sharks ein Spiel weniger haben. Am Samstag kommt es dann zum Topspiel gegen die Peiting Devils.

 

 

Niederlage in der PHL gegen Eisbären Bernbeuren

 

In der PHL mussten sich die Sharks am Sonntag Abend den Eisbären Bernbeuren mit 2:5 geschlagen geben. In einer harten aber fairen Partie zeigten die Eisbären den kleinen Tick mehr bissigkeit und konnten somit den Sieg einfahren. Die zwei Tore für die Sharks schoss Landes. Bereits am Donnerstag haben die Sharks aber dann die Chance auf Revanche, wenn die Partie Schönach Sharks gegen Eisbären Bernbeuren heißt.

 

 

Sieg in der Altenstädter Runde gegen Bude Allstars

 

Am Samstag Abend konnte gegen Bude Allstars ein weiterer Sieg in der Altenstädter Runde eingefahren werden. Am Ende hieß es 6:2 für die Sharks. Die Sharks, welche mit nur sieben Feldspieler antraten kämpften bis zum umfallen und hatten mit Wild einen sicheren Goalie. Die Tore schossen: 3x Schmid, Landes, Leis und Wladar.

Nächstes Spiel Sonntag in der PHL gegen die Eisbären Bernbeuren.

 

 

Suveräner Sieg gegen Sachsenried

 

Ein ungefährdeter Sieg konnte am Mittwoch Abend gegen Sachsenried eingefahren werden. Mit 11:1 schossen die Sharks ihren Gegner förmlich ab. Die Tore schossen: 2x Reichhart, 2x Landes, 2x Schmid, 2x Thoma, 2x Eberle und Bertl. Einzig der verwehrte Shutout für Goalie Wild war ein Schönheitsfehler. Beim Gegentor war dieser aber machtlos.

Nächstes Spiel am Samstag gegen Bude Allstars.

 

 

Erste Niederlage in dieser Saison

 

Am Montag Abend verließen die Sharks erstmals in dieser Saison ein Punktspiel als Verlierer das Eis. Unser Gegner die Neuert Metals haben am Ende verdient mit 5:3 gewonnen. Die Partie begann aber mit dem 1:0 der Sharks durch Socher. Dann die Chance im Powerplay auf 2:0 zu erhöhen, liefen die Sharks in einen Konter der Metals, 1:1. Kurze Zeit später folgte das 2:1 zu gunsten der Metals. Noch in Hälfte eins gelang den Sharks aber der Ausgleich durch Leis. Landes hatte die riesen Chance die Sharks mit 3:2 Führung zu bringen, scheiterte aber am Goalie der Neuert Metals. Quasi im Gegenzug wieder ein Alleingang der Metals mit dem 3:2 für die Metals. In der zweiten Halbzeit dann die schnellen Tore zum 4:2 und 5:2 für die Metals. Die Sharks konnten in Person von Eberle noch auf 5:3 verkürzen. Der Sieg geht aufgrund der vielen Chancen der Neuert Metals aber in Ordnung.

Unser nächster Gegner ist am Mittwoch Sachsenried.

 

 

Sieg im letzten Spiel des Jahres 2010

 

Das Kalenderjahr 2010 konnten die Schönach Sharks mit einem 8:4 Sieg gegen Sachsenried abschließen. Die Tore gegen eine stark aufgerüstet Mannschaft von Sachensried machten 3x Socher, 2x Landes, Schmid, Thoma und Herz. Somit konnte auch in der Altenstädter Punktrunde zum Jahresende die Tabellenführung übernommen werden. Das nächste Spiel der Sharks ist dann am 03.01.2011 um 22 Uhr in Peißenberg. Unser Gegner heißt dann Neuert Metals. Das Spitzenspiel der PHL steht also bevor.

Bis dahin wünschen die Sharks allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2011! 

 

 

Nächster Kantersieg im Derby gegen die Hennabar

 

Einen Tag vor Weihnachten verteilten die Sharks einige Geschenke im Derby gegen die Hennabar. Am Ende hieß es 11:1 für die Sharks. In einer überlegen geführten Partie von der ersten Minute an zeigten die Sharks wer die Nr. 1 in Altenstadt ist. Die Tore schossen 4x Schmid, 3x Landes, 2x Socher und 2x Eberle. Ein Geschenk in Form eines Gegentores verteilten die Sharks leider auch. Eine unaufmerksamkeit in der Abwehr sowie ein Goaliefehler ermöglichten der Hennabar den schmeichelhaften Ehrentreffer. :-)

Am Mittwoch gehts gegen Sachsenried weiter. 

 

 

Nach Kantersieg über Eisbären Weilheim Spitzenreiter der PHL

 

Am Sonntag Nachmittag konnte gegen die Eisbären Weilheim ein Kantersieg mit 9:3 gefeiert werden. Durch diesen Sieg sind die Schönach Sharks Tabellenführer der PHL. Die Sharks, welche mit 7 Feldspieler (Leis, Schmid, Landes, Socher, Herz, Wladar und Reichhart) sowie Goalie Wild antraten, machten von der ersten Minute an klar wer Herr im Haus ist. Zur Halbzeit führten die Sharks durch Tore von 2x Leis, 2x Landes und Schmid mit 5:0. In der zweiten Halbzeit knüpften die Sharks nahtlos an der ersten Halbzeit an und machten weiter schön herraus gespielte Tore. Leis, Landes und Schmid traffen weiter. Am Ende hieß es 4x Landes, 3x Leis und 2x Schmid. Die Treffer der Eisbären Weilheim waren Ergebniskosmetik. Wild konnte zum Ende der Partie dreimal bezwungen werden. Somit ist für die Sharks in der PHL nun bis zum absoluten Spitzenspiel am 03.01.2011 gegen die Neuert Metals Weihnachts- bzw. Silvesterpause.

Am Donnerstag geht es dann noch gegen die Hennabar.

 

Sieg gegen die Peiting Devils

 

In der PHL konnte gegen die Peiting Devils am Donnerstag Abend ein weitere Sieg eingefahren werden. In einer bis zum Schluss spannenden Partie gingen die Devils früh durch einen abgefälschten Schuss mit 0:1 in Führung. Der Ausgleich musste allerdings nicht lange auf sich warten. Marcel Schmid war es der mit einem sehenswerten Treffer das 1:1 und somit den Halbzeitstand bescherrte. In der zweiten Halbzeit boten die Sharks eine sehr ansprechende Leistung. Belohnt wurde Sie allerdings erst ca. 10 Minuten vor Ende der Partie, als wiederum Schmid das 2:1 erzielte. Kurz darauf das 3:1 durch Socher, ehe Landes mit dem 4:1 für den Endstand sorgte.

 

Mit Kampf und Leidenschaft zum Sieg gegen die Flößerbuam

Am Samstag Abend den 12.12.2010 konnte gegen die Flößerbuam in der PHL ein wichter Sieg erkämpft werden. Mit viel Leidenschaft und Kampf schlugen die Sharks die Flößerbuam verdient mit 3:0! In der ersten Halbzeit, schossen für die diesmal personel gut besetzten Sharks Landes und Leis die Tore. In der zweiten Halbzeit konnte Landes den Vorsprung früh auf 3:0 erhöhen. Die Sharks fighteten bis zur letzten Minute und Wild konnte durch einige Paraden seinen ersten Shutout der Saison verzeichnen. Am Donnerstag wartet auf die Sharks die nächste schwierige Aufgabe, dann empfangen die Sharks die Peiting Devils. Auf geht's Jungs.

 

Neuer Spieltermin für Gastspiel bei den Flößerbuam

 

Unser Spiel am 03.12.2010 in Lechbruck gegen die Flößerbuam ist auf den 18.02.2011 verschoben worden. Alles weitere entnehmt ihr bitte aus der Kategorie Spielplan.

 

 

Sharks besiegen Blue Birds im ersten Punktspiel der PHL

 

Am Freitag Abend konnte gegen die Blue Birds ein hart umkämpftes Spiel mit 4:2 gewonnen werden. Die Sharks, die mit nur sieben Feldspieler (Schmid, Socher, Landes, Leis, Thoma, Wladar und Herz) und Goalie Wild antraten, lagen bereits nach wenigen Minuten mit 0:1 in Rückstand. Nach dem obligatorischen schlafen am Anfang eines Spieles, glichen die Sharks durch Schmid die Führung der Blue Birds aber schnell aus. In der Folge der Partie erzielten dann Landes und Socher die 3:1 Pausenführung. Nach der Halbzeit dann wieder ein schnelles Tor der Blue Birds zum 3:2. Die Sharks, die in Hälfte zwei deutlich an Ihre konditionelle Grenze gestoßen sind verteidigten die Führung aber bis kurz vor Schluss, ehe Schmid mit dem 4:2 die Partie endgültig entschied. Somit ist den Sharks der Saisonauftakt geglückt und die ersten drei Punkte eingefahren.

 

 

 

Remis im ersten Punktspiel

 

Am Sonntag Nachmittag konnte in der Altenstädter Runde nur ein Unentschieden gegen UPM/Haindl erzielt werden. In einer spannenden Partie hieß es am Schluss 4:4. Die Tore für die Sharks erzielten 3x Schmid und Leis. Am Freitag startet für die Sharks dann die PHL, unsere Gegner die Blue Birds. It's Derby Time.

 

 

Sharks gewinnen erstes Testspiel der neuen Saison gegen die Blue Birds

 

Am Freitag den 15.10.2010 haben die Schönach Sharks das erste Testspiel der neuen Saison gewonnen. In einer anspruchsvollen Partie lagen die Sharks schnell mit 0:2 gegen die Blue Birds zurück. Der Anschlusstreffer zum 1:2 fiel dann aus dem nichts durch Stefan Lang. Fast im Gegenzug war der alte Torunterschied aber wieder hergestellt. Beim Stande vom 1:3, hielt Goalie Florian Wild einen Penalty.

In der zweiten Hälfte machten die Sharks von Anfang an Druck und kamen zu Chancen, welche aber nicht sofort zu Toren führten. Andreas Socher verkürzte zuerst auf 2:3. Ein dreifach Schlag innerhalb von zwei Minuten entschied dann die Partie zugunsten der Sharks. Der Ausgleich gelang wieder Stefan Lang. Die Führung durch Marcel Schmid, welche durch Andreas Socher auf 5:3 ausgebaut wurde.

Anschließend spielten die Sharks die Partie locker runter.

 

 

Am Mittwoch den 13.10.2010 um 22 Uhr findet in Landsberg das erste Spiel der neuen Saison statt.

Treffpunkt ist um 21 Uhr in Altenstadt am Roten Platz.

 

 

Das Training am Samstag den 09.10.2010 um 15:30-17:00 Uhr fällt aus.

Weiter Infos siehe Spielplan. 

 

 

Servus zusammen,

 

am Donnerstag den 16.09.2010 fand im Peitinger Eisstadion die Jährliche Mannschaftsführer Versammlung statt.

In dieser Versammlung wurden folgende Punkte besprochen und beschlossen.

 

  • Modus Änderung: In der Saison 2010/2011 wird aufgrund der Mannschaftsabgänge von Steingaden und den Eisschlampen ein Play-off-Viertelfinale eingeführt. Dies ist mit sieben Mannschaften wie folgt möglich. Der Tabellenführer nach der Vorrunde (12 Spiele) ist automatisch im Play-off-Halbfinale. Die Paarungen lauten dann, 2 vs. 7, 3 vs. 6 und 4 vs. 5. Sollte uns die Mannschaft der Landjugend aus Peißenberg noch für die neue Saison zusagen, so hat der Tabellenführer der Vorrunde kein „Freilos“ sonder spielt gegen den 8 der Vorrunde. Vor den Play-offs findet eine Doppelrunde mit jeweils Heim- und Auswärtsspiel gegen jede Mannschaft statt. Die Vorrunde muss bis zum 28.02.2011 beendet sein.

 

 

  • Spieler müssen bei 7 Mannschaften mindestens 4 von möglichen 12 Vorrundenspielen absolviert haben um spielberechtigt für die Play-offs zu sein. Bei 8 Mannschaften sind es 5 von 14 Spielen die absolviert worden sein müssen. Für die Torhüter gilt diese Regelung nicht.

 

 

  • Strafzeiten müssen wieder nach unten gehen: Jeder Mannschaftskapitän ist dazu aufgerufen worden, seine Mannschaft darüber zu informieren, dass die Strafzeiten in der neuen Saison wieder nach unten gehen müssen. Es ist eine Hobbyrunde, wo der Spaß im Vordergrund stehen soll. Alle Mannschaftskapitäne haben dafür gestimmt, dass Matschstrafen in Zukunft härter verhandelt werden sollen.

 

 

  • Abschlussfeier: Die Abschlussfeier findet heuer direkt an das Finale (genauer Termin folgt noch) im Peitinger Eisstadion statt. Die Bewirtung macht Joe’s Eisstüberl. Der Ausrichter der Abschlussfeier sind die Neuert Metals.

 

 

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Mannschaften eine faire und erfolgreiche Saison 2010/2011

 

Sportliche Grüße

 

Andreas Hebelt und Florian Wild

 

 

 

 Saison 2010/2011

 

Servus zusammen,

 

die Saison 2010/2011 ist schon voll in Planung.

Am 01.09.2010 war in Peiting Termintagung für die neue Saison.

 

Unter Spielplan könnt Ihr wie auch schon letztes Jahr alle Termine der Schönach Sharks entnehmen.

 

Wer Lust und Laune hat kann ab 05.09.2010 beim gemischten Training mit den Peiting Devils mitmachen.

Es findet viermal ein sogenanntes Training statt.

Alles weitere folgt!

 

 

Altpapiersammlung am 19.06.2010 um 8 Uhr mit anschließendem Grillen in der Sharks Hütte.

 

 

Altpapiersammlung am 17.04.2010 um 8 Uhr

 

 

 

Thomas Landes Top-Scorer der PHL Saison 2009/2010

 

Er hat es endlich geschaft, zum erstenmal überhaupt wurde Thomas Landes Top-Scorer der PHL. In der Saison 2009/2010 verbuchte er insgesamt 37 Punkte (21 Tore und 16 Assist) und wurde mit großem Vorsprung zum Top-Scorer der PHL. Auf den Plätzen zwei und drei folgten mit 28 Punkten (25 Tore und 3 Assist) Markus Pohl von den Eisbären Weilheim sowie eine weiterer Spieler der Sharks Andreas Socher 26 Punkte (19 Tore und 7 Assist).

 

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Nun ist Sommerpause, die Sharks wünschen allen eine erholsame Zeit.

 

 

 

 

Schönach Sharks schließen Altenstädter Runde als Meister und ungeschlagen ab 

 

Im letzten Saisonspiel der Saison 2009/2010 konnten die Sharks mit sechs Feldspieler ( Landes, Socher, Ritschel, Thoma, Schleich und Wladar) und Goalie Herz ein 3:3 unentschieden gegen Bude Allstar verbuchen. Tore: 2x Ritschel und Wladar. Somit sind die Sharks in der Altenstädter Runde ungeschlagener Meister.

 

In der PHL konnten sich unser Gegner aus dem Halbfinale, die Neuert Metals, gegen die Peiting Devils mit 5:4 im Penaltyschießen durchsetzen und somit die Meisterschaft der PHL sichern.

 

Herzlicher Glückwunsch an die Neuert Metals.

 

 

Die Saison ist nun für die Schönach Sharks beendet.

Letzter Termin ist die Siegerehrung am 10.04.2010 um 19:30 Uhr im Peitinger Eisstadion.

 

 Sharks verlieren Halbfinal-Spiel gegen Neuert Metals mit 0:8

 

Die Siegesserie von 12 Siegen in Folge ist ausgerechnet im Halbfinale der PHL gerissen. Mit 0:8 musste man sich am Ende den Neuert Metals deutlich geschlagen geben. Die Mannschaft aus Peißenberg war über die weite Strecken der Partie die klar bessere Mannschaft. Anfangs der zweiten Halbzeit als es erst 3:0 für die Metals stand, konnten die Sharks große Chancen nicht zum Anschlusstreffer nutzen, in der Folge nutzen die Neuert Metals dann ihre Konter für weitere Treffer. Die Aufstellung der Sharks im Halbfinale:

Wild im Tor, Wladar, Reichhart, Schleich in der Abwehr, Landes, Schmid, Socher, Lang, Klein, Thoma, Ritschel, Herz und Leis im Sturm.

 

Das letzte Spiel der Saison der Sharks findet nun am kommenden Freitag um 21:40 Uhr in Peiting gegen Bude Allstar statt.

 

 

Servus Zusammen

 

Da es zeitliche Probleme mit der Jugendmannschaft des ECP’s gibt (Spiel gegen Schweinfurt muss auf 17:00 Uhr verschoben werden), finden die beiden Halbfinal-Spiele am 13.03.2010 nicht zu den geplanten Zeiten 19:00-20:50 Uhr und 21:00-22:50 Uhr statt.

 

Die neuen Zeiten lauten wie folgt:

 

  1. Halbfinale Neuert Metals gegen Schönach Sharks: 13.03.2010 um 19:30 Uhr bis 21:20 Uhr.
  2. Halbfinale Peiting Devils gegen Flößerbuam: 13.03.2010 um 21:30 Uhr bis 23:20 Uhr.

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Andi Hebelt und Florian Wild

 

 

 

 

Schönach Sharks gewinnen auch Ihr letztes Vorrundenspiel in der PHL gegen Blue Birds

 

Am Freitag Abend konnte das Derby gegen die Blue Birds verdient mit 6:3 gewonnen werden. Somit haben die Schönach Sharks Ihre Siegesserie auf nun  12 Siege in Folge ausgebaut. Das ist neuer Vereinsrekord! Die Tore gegen die Blue Birds schossen:

Landes, Schmid, Socher, Leis, Reichhart und Klein.

 

Der nächste Termin der Sharks ist allerdings kein Spiel, sonder der Jungesellenabschied von unserem Christian Klein....! Am Freitag 12.03.2010, sprich also einen Tag vor unserem Halbfinale gegen die Neuert Metals, wird in Schwabsoin gefeiert! Wir heizen unserem Gegner bereits einen Tag vorher schon so richtig ein! :-) 

 

 

 

 Der Gegner der Schönach Sharks im Play-Off Halbfinale steht fest:

Neuert Metals

 

 

ACHTUNG SPIELPLANÄNDERUNG

 

Am Freitag den 05.03.2010, Spielen die Sharks gegen die Blue Birds bereits um 19:30 Uhr statt um 22:00 Uhr. Der Eisplan hat sich ein bisschen verschoben und somit konnten wir eine frühere Eiszeit nehmen!

 

 

25.02.2010

 

Sharks nach Sieg über Bernbeuren im Play-Off Halbfinale

 

Am Mittwoch Abend konnten die Schönach Sharks die Eisbären Bernbeuren mit 5:4 besiegen und stehen somit als vierte und letzte Mannschaft im Play-Off Halbfinale. In einer kampfbetonten Partie waren die Sharks am Ende die einwenig Glücklichere Mannschaft und konnte somit die noch fehlenden Punkte einfahren. Die Tore schossen: Schmid, Herz, Thoma, Klein und Schleich

Im Halbfinale warten entweder die Neuert Metals oder die Peiting Devils.

 

 

 

 

20.02.2010

 

Sharks machen kurzen Prozess mit UPM/Haindl

 

Am Donnerstag Abend feierten die Schönach Sharks das nächste Schützenfest gegen UPM/Haindl. Mit 13:4 ließ man dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und das obwohl die Sharks mit nur sieben Feldspielern und Goalie antraten. Die Tore schossen:

6x Socher, 3x Landes, 3x Schmid und Kessler.

In der PHL fand gestern das Spiel Blue Birds gegen Peiting Devils statt, Endstand 4:10. Somit brauchen die Sharks am Mittwoch gegen die Eisbären Bernbeuren noch einen Sieg um den Einzug in die Play-Offs perfekt zu machen.

 

 

14.02.2010

 

Sharks schießen Eisschlampen ab

 

Am Faschings-Samstag haben die Schönach Sharks in der PHL die Eisschlampen mit 11:2 abgefertigt und konnten somit ihre beeindruckende Serie von insgesamt nun neun Siegen in Serie weiter ausbauen. In einer einseitigen Partie schossen die Tore für die Sharks: 4x Socher, 2x Reichhart, 2x Herz, 2x Landes und Schmid. Die Sharks haben somit den vierten Platz in der Tabelle weiter gefestigt und liegen nun mit vier Punkten Vorsprung vor den Blue Birds. Nächstes Spiel ist am Donnerstag den 18.02.2010 gegen UPM/Haindl.

 

 

 

07.02.2010

 

Sharks gewinnen in der PHL gegen Eisbären Weilheim

 

Am Sonntag Nachmittag konnte in der PHL ein mehr als verdienter Sieg eingefahren werden. Die Sharks siegten am Ende mit 8:2, mit diesem Ergebnis waren die Eisbären Weilheim noch gut bedient. Die Sharks hätten dieses Spiel höher gewinnen müssen. Mit diesem Sieg stehen die Sharks erstmals diese Saison auf einem Play-Off Platz. Die Tore erzielten: 3x Landes, 2x Thoma, 2x Socher und Herz.

 

 06.02.2010

 

Schönach Sharks gewinnen Freundschaftsspiel gegen Haslach Lakers

Im Freundschaftsspiel gegen die Haslach Lakers konnten die Sharks einen Sieg einfahren. Der Sharks Spieler Landes vorlor an diesem Tag jedoch, da er bei der gegnerischen Mannschaft spielte und kein Tor gegen den Sharks Goalie Wild erzielen konnte. Die Tore für die dezimierte Sharks Mannschaft schossen: 2x Schleich, Thoma und Socher.

 

31.01.2010

 

 

Sharks fahren ungefährdeten Sieg in der PHL ein

Am Samstag Abend konnten die Sharks gegen Steingaden einen ungefährdeten Sieg in der PHL eingefahren. In einer einseitigen Begegnung hieß es am Ende 7:1. Die Tore schossen 2x Landes, 2x Socher, Lang, Schmid und Thoma. Schade nur, dass die Sharks den eigentlich verdienten Shutout kurz vor Schluss herschenkten und somit den Gästen den Ehrentreffer ermöglichten. In der Tabelle liegen die Sharks auf dem fünften Tabellenplatz mit einem Punkt Rückstand auf einen Play-Off Platz. Einen besonderen Ansporen gab es gestern noch zu später Stunde von unserem "Boss" (Haslach Michael,meine Mannschaft), dieser garantiert den Sharks, dass bei erreichen des Halbfinals er ein Fassl Bier spendiert! Also das sollte nun wirklich ansporen genug sein!

 

 

 

 

ACHTUNG

 

 Uhrzeit im Spiel gegen Steingaden am Samstag den 30.01.2010 hat sich geändert.

Neuer Spielbeginn ist um 20:30 Uhr in Peiting

 

 

 

 

    25.01.2010

 

 

Sharks gewinnen in Lechbruck gegen die Flößerbuam mit 6:4

Am Sonntag Abend konnte in der PHL gegen den amtierenden Meister, die Flößerbuam, ein 6:4 Sieg eingefahren werden. Die Sharks kämpften von der ersten Minute an um Ihr überlegen und waren vor dem Tor eiskalt. Die Tore schossen 3x Landes, 2x Socher und Lang. Im Kampf um einen Play-Off Platz sind die Schönach Sharks nun endgültig zurück. Das nächste Spiel findet am Samstag 30.01.2010 gegen Steingaden statt. 

 

 

 

 

    24.01.2010

 

Schönach Sharks gewinnen mit 5:0 gegen Sachsenried

In einer einseitigen Partie, konnten sich die Sharks am Samstag Nachmittag gegen Sachsenried mit 5:0 durchsetzen. Goalie Wild konnten den zweiten Shutout der Saison feiern. Die Tore für die Sharks: 2x Ritschel, Schmid, Kessler und Socher! Am Sonntag geht es für die Schönach Sharks in der PHL gegen die Flößerbuam weiter!

 

 

 

 

 

 

     17.01.2010

 

Sharks lassen Hennabar erneut keine Chance

Am Sonntag Abend konnten die Schönach Sharks in der Altenstädter Runde einen weitern ungefährdeten Sieg einfahren. In einer einseitigen Partie, welche die Sharks mit 14:1 gewinnen konnten, waren die Torschützen 4x Landes, 4x Schmid, 4x Socher und 2x Kessler. Das nächste Spiel findet am Samstag um 14 Uhr in Schongau gegen Sachsenried statt. Hier heißt es die Weiße-Weste zu wahren.

 

 

 

 

    10.01.2010

 

 

Schönach Sharks setzen ihre Aufholjagd in der PHL fort

Am Samstag Abend konnten die Schönach Sharks in einem guten Spiel beider Mannschaften gegen die Eisschlampen einen 4:3 Sieg feiern. Nachdem es zur Pause 1:0 (Torschütze Stefan Lang) für die Schönach Sharks Stand, erwischten die Eisschlampen den besseren Start in Hälfte zwei und gingen mit 1:2 in Führung. Nach dem Ausgleich von Christian Klein zum 2:2, war die Partie wieder völlig offen.  Die Eisschlampen gingen zunächst allerdings wieder in Führung, ehe Marcel Schmid den erneuten Ausgleich zum 3:3 besorgte. Der Siegtreffer, war dem Mann des Abends Stefan Lang vorbehalten. Nun sind die Sharks in der Tabelle auf den fünften Platz vorgerückt und könnten die Aufholjagd auf einen Play-Off-Platz fortsetzen.

 

 

 

   06.01.2010

 

Sharks gelingt Revanche gegen Peiting Devils

Den Sharks ist gegen die Peiting Devils die Revanche für das Hinrundenspiel in der PHL gelungen. In einer kämpferischen und spannenden Begegnung siegten die Sharks am Ende völlig verdient mit 6:5. Die Torschützen für die Sharks: 2x Ritschel, 2x Lang, Schmid und Landes. Nun gilt es am Samstag gegen die Eisschlampen nachzulegen, will man noch eine Chance auf das Halbfinale der PHL wahren.

 

 

     05.01.2010

 

Sharks starten mit Pleite ins neue Jahr

Gegen den Tabellenführer der PHL gab es für die Sharks nur bis zur Halbzeit was zu melden. Nachdem es zur Halbzeit noch 3:3 Stand und das Spiel bis dato ziemlich ausgeglichen war, drehten die Metals in der zweiten Halbzeit mächtig auf und besiegten uns am Ende mit 9:4 dennoch ein bisschen zu hoch. Bei den Sharks schossen die Tore, 3x Landes sowie einmal Reichhart. Am Mittwoch steht das nächste Spiel auf dem Programm, der Gegener heißt: Peiting Devils.

 

 

      19.12.2009

 

Sharks verlieren Derby gegen Blue Birds deutlich mit 5:9

Das Derby gegen die Blue Birds wurde am gestrigen Freitag Abend deutlich mit 5:9 verloren. Nachdem die Sharks zweimal führten, 1:0 und 3:2, konnte dieser Vorteil leider nicht weiter ausgebaut werden. Den Blue Birds gelang an diesem Abend einfach alles und bei den Sharks fehlte es ein bisschen an der Einstellung. Schwamm drüber, die Saison ist noch lang. Am morgigen Sonntag spielen die Sharks um 09:30 Uhr in Landsberg gegen die Wolperdinger.

 

 

 

    07.12.2009

 

Sharks besiegen Lakers knapp mit 3:2

Am Samstag Abend konnten die Haslach Lakers mit 3:2 besiegt werden. Unser Gegner hatte ein wenig mit Personal zu kämpfen, sodass sich unser Landes Tom bereit erklärte für die Lakers zu spielen. Dieser erzielte auch das 0:1. Die Sharks antworteten mit einem Tor in der ersten Halbzeit durch Klein. In der zweiten Halbzeit konnten die Sharks das Spiel gleich für sich entscheiden, nach zwei schönen Treffern von Schleich Michael stand es 3:1. Der Anschluss kam für die Lakers rund 3 Minuten vor Spielende zu spät. Nun machen die Sharks eine kleine Pause, nächstes Spiel ist am 18.12.2009 gegen die Blue Birds. Auf geht's zum Derby!!!

 

 

 

       03.12.2009

 

Erster Sieg in der PHL für Schönach Sharks

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Schönach Sharks am Mittwoch Abend die Steingadner mit 6:0 besiegen. Nachdem es in der ersten Halbzeit noch 0:0 stand, konnten die Sharks die zweite Halbzeit klar für sich entscheiden. Die Sharks traten mit folgenden Spielern an: Wild, Wladar, Kessler, Reichhart, Thoma, Landes, Socher, Schleich und Schmid. Torschützen: 4x Socher, Schmid und Schleich. Nächstes Spiel findet am Samstag um 21Uhr in Peiting gegen die Haslach Lakers statt. Vor dem Spiel ist der Fototermin geplant, bitte alle rechtzeitig kommen.

 

 

 

 

      24.11.2009

 

Sharks holen Punkt gegen Eisbären Bernbeuren

Nachdem die Sharks früh mit 0:2 in Rückstand gerieten, konnte in der zweiten Halbzeit gegen die Eisbären Bernbeuren fast noch ein Sieg einfahren werden. Kurz vor Ende der Partie, musste der glückliche Ausgleich hingenommen werden. Bei den Sharks, die diesmal zu neunt waren (Wild, Wladar, Kessler, Reichhart, Herz, Thoma, Schmid, Socher und Berkmüller) , waren die Torschützen zweimal Schmid und Socher. Die Sharks haben jetzt ein bisschen Pause und spielen erst am Mittwoch den 02.12.2009 in Lechbruck gegen Steingaden wieder.

 

 

      21.11.2009

 

Sharks verlieren erneut in der PHL

Am Samstag Abend konnte gegen die Peiting Devils leider wieder nicht gewonnen werden. In einer recht hart geführten Partie, haben sich die Peiting Devils durch zwei glückliche Tore mit 4:3 durchgesetzt. Bei den Sharks, die diesmal neun Feldspieler + Goalie (Wild, Wladar, Kessler, Berkmüller, Klein, Schmid, Herz, Thoma, Landes und Socher) waren, erzielten die Tore 2x Landes und Thoma. Am Montag Abend geht es mit dem nächsten Spiel in Lechbruck gegen die Eisbären Bernbeuren weiter.

 

 

 

      20.11.2009

 

Sharks verlieren trotz toller Aufholjagd

Die Sharks haben am Donnerstag Abend gegen die Neuert Metals aus Peißenberg eine 4:6 Niederlage einstecken müssen. Bis zur Halbzeit hielten die Sharks gut mit (2:2), aber mit nur sieben Feldspieler (Wladar, Kessler, Reichhart, Klein, Berkmüller, Schmid und Landes) und Goalie Wild ist es schwer konditionel ein so schnelles Spiel durchzuhalten. Mit 2:5 lagen die Sharks zurück, dann drehten die Sharks aber innerhalb von fünf Minuten auf und kamen noch auf 4:5 ran. Danach wurden hochkarätige Chance ausgelassen, als Landes das leere Tor nicht traf und Klein aus aussichtsreicher Position am Goalie der Metals scheiterte. In er letzten Minute dann ein Konter zum 6:4 Endstand. Die Torschützen der Sharks (3xLandes und Berkmüller)

 

 

 

      15.11.2009

 

Sharks schießen Hennabar ab

Am Samstag Abend konnten die Schönach Sharks ein richtiges Schützenfest feiern. Sie besiegten die Hennabar mit 15:1, wobei man das Ehrentor der Hennabar klar als Eigentor des Goalies der Sharks werten kann und die Sharks somit alle 16 Tore erzielten. Torschützen (4x Herz, 4x Reichhart, 3x Thoma, 2x Klein, Wladar und Schmid)

 

 

Altpapiersammlung

Die Sharks müssen dieses Jahr noch zweimal Altpapiersammeln. Termine 28.11.2009 und 19.12.2009! Bitte zahlreich erscheinen!

 

 

 

 

      13.11.2009

 

Sharks fahren ungefährdeten Sieg ein!

Gegen den EC Kaufering wurde am Donnerstag Abend ein ungefährdeter Sieg eingefahren. Mit 7:1 konnte der Gegner besiegt werden. Torschützen (3x Schmid, 2x Lang, Herz und Kessler).

 

 

 

      09.11.2009

 

Aufholjagd der Sharks wird belohnt!

Am Sonntag Abend konnten die Schönach Sharks gegen Bude Allstar ein schon verloren geglaubtes Spiel noch in einen Sieg umwandeln. Zur Halbzeit lag man bereits mit 2:5 im Rückstand, konnte aber durch eine starke zweite Halbzeit das Spiel noch mit 7:6 gewinnen. Torschützen (3x Landes, Herz, Lang, Reichhart und Thoma)

 

 

    07.11.2009

 

Sharks Siegen zu sechst mit 8:2 gegen Sachsenried! 

 Am Samstag Abend konnten die Schönach Sharks ihren zweiten Sieg in der Altenstädter Punktrunde einfahren. In einem sehr einseitigen Spiel wurde der Gegner aus Sachsenried mit 8:2 besiegt. Torschützen (3x Schmid, 3x Landes, Kessler und Berkmüller)

 

 

    27.10.2009

 

Erster Sieg der Sharks perfekt!

Am Sonntag Nachmittag haben die Sharks ihr erstes Punktspiel in der Altenstädter Runde mit 6:5 gegen UPM gewonnen. Torschützen (3x Lang, Ritschel, Socher und Berkmüller) 

 

 

       25.10.2009

 

Freundschaftsspiel gegen Blue Birds endet 4:4. In einer durchaus ansehnlichen Partie, haben sich die Sharks von den Blue Birds mit 4:4 am Ende gerecht getrennt. Die Torschützen für die Sharks (Wladar, Schleich und 2x Schmid). Am Sonntag startet für die Sharks die kleine Punktrunde gegen UPM.

 

 

 

Achtung, Uhrzeit am Donnerstag den 29.10.2009 hat sich geändert!!!

 

 

 

Erstes Freundschaftsspiel geht mit 4:8 gegen Weckerle verloren! Da auf Seiten der Sharks allerdings nur sechs Feldspieler (Ritschel, Schmid, Lang, Herz, Kessler, Wladar) und Goalie Wild spielten, konnte gegen die stark aufgerüsteten Gegner kein gutes Ergebnis erzielt werden. Die Torschützen für die Sharks (Schmid, Wladar, Ritschel und Lang)

 

 

 

 

11.10.2009 erstes Testspiel gegen die Mannschaft der Firma Weckerle!!!

Mehr dazu im Spielplan 

 

 

 

 

 

03.09.2009

 

Die neues Saison steht vor der Türe, Trainings- und Spieltermine sind bereits ausgemacht. Bitte informiert euch über die Eiszeiten über Spielplan. 

 

 

Die Schönach Sharks verabschieden sich mit einem Sieg in die Sommerpause

 

 

07.03.2009 Die Schönach Sharks verlieren Ihr Play-Off Halbfinalspiel gegen die Bernbeurer Eisbären mit 1:4! Das Tor für die Sharks erzielte Marcel Schmid.

 

 

Der Play-Off-Gegner der Schönach Sharks steht fest.

Am 07.03.2009 um 20 Uhr treffen die Sharks auf die Bernbeurer Eisbären.

Das Spiel findet in Peiting statt!! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schönach Sharks Altenstadt e.V.  | Kontakt: florianwild@gmx.de oder 016095430898
Top